Basteln am Kindergeburtstag

Der Geburtstag Ihres Kindes ist für Ihr Kind immer ein besonderes Highlight. Denn Ihr Kind kann Freunde einladen und mit ihnen zusammen seinen Ehrentag feiern. Es ist ein Ereignis von dem ihr Kind und auch die Gäste noch lange schwärmen werden, wenn der Kindergeburtstag schon rechtzeitig organisiert wird.

Basteln am Kindergeburtstag bleibt also nicht aus. Es müssen Einladungskarten geschrieben, Kuchen gebacken, Dekoration gebastelt und Spiele bzw. Unterhaltungsprogramm vorbereitet werden. Sprechen Sie jeden Schritt mit Ihrem Kind ab  bzw. binden Sie Ihr Kind mit in die Planung ein, schließlich ist es auch der Geburtstag Ihres Kindes.

Die Kinder müssen während des gesamten Geburtstages unterhalten werden. Basteln am Kindergeburtstag ist eine gute Beschäftigungsmöglichkeit. Dadurch werden die Kinder zum einen kreativ gefördert und zum anderen kann keine Unruhe auftreten.

Sie können mit den Kindern zum Beispiel schöne Fensterbilder, Wandmotive, Laternen, Windlichter und noch viel mehr bastlen.

Basteln am Kindergeburtstag: Was wird benötigt

  • Scheren bzw. kindgerechte Scheren mit denen man sich nicht verletzen kann
  • Kleber
  • Papier (weiß und bunt)
  • Bunt- und Filzstifte
 

Basteln am Kindergeburtstag: So wirds gemacht!

1

Die Vorbereitung

Je nach dem Alter der Kinder sollten Sie sich ein Bastelmotiv überlegen. Kaufen Sie dann alle benötigten Bastel-Utensilien ein. Fragen Sie vielleicht auch Freunde und Verwandete, ob Sie kindgerechte Scheren haben. Dann brauche Sie diese nicht kaufen.
Ein perfekter Zeitpunkt zum basteln ist nach dem Verzehr von Kaffee und Kuchen. Denn nach dem Essen sind die Kinder meistens unruhig.
2

Die Durchführung

Setzen Sie sich zu den Kindern an den Tisch und erklären Sie ihnen, was Sie vor haben bzw. was Sie basteln möchten. Gehen sie dann jeden Schritt gemeinsam mit den Kindern durch. Wenn die kleinen Gäste und das Geburtstagskind dann Ihre Bastelanleitung verstanden haben, dann können Sie sich ruhig vom Tisch entfernen. Wenn ein kleiner Gast Schwierigkeiten hat, dann helfen Sie diesem Kind und motivieren Sie es weiterzumachen. Loben Sie die Kinder, dann können sie ihre Ergebnisse auch stolz ihren Eltern präsentieren.

Tipps und Hinweise

  • Der Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad richtet sich nach dem Alter der Gäste und dem Bastelvorhaben.
  • Wenn es sich um jüngere Kinder handelt, dann bleiben Sie am Tisch und passen Sie auf, dass sich niemand mit den Scheren verletzt.
Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.