Auf in den Zoo! Die schönsten Tierparks Deutschlands

Bedrohte heimische Arten, exotische Tiere aus allen Regionen der Welt, weitläufige Parklandschaften, Erlebniswelten für Klein und Groß: In Deutschland gibt es zahlreiche Zoos, die nicht nur Kinder in Staunen versetzen und einen Besucht mehr als wert sind, etwa im Rahmen eines Städtetrips übers Wochenende. Die schönsten Tierparks wollen wir hier im Kurzporträt vorstellen.

Die Berliner Zoos

Tierpark-Fans kommen bei einem Berlinbesuch besonders auf ihre Kosten, beherbergt unsere Hauptstadt doch gleich zwei Zoos: den Zoo Berlin im ehemaligen Westteil der Stadt mit angrenzendem Aquarium und den Tierpark Berlin-Friedrichsfelde im Osten der Metropole.
Der direkt am Bahnhof Zoo gelegene Zoo Berlin zählt zu den beliebtesten Tierparks in Deutschland überhaupt. Er beherbergt fast 20.000 Tiere auf einer Fläche von 35 Hektar und gilt als der artenreichste Tierpark der Welt.
Infos: www.zoo-berlin.de
Der Tierpark Berlin-Friedrichsfelde punktet vor allem mit seiner Weiträumigkeit – er erstreckt sich über eine Fläche von etwa 160 Hektar – und die großzügig bemessenen Tiergehege und -häuser. Hier hat man wirklich das Gefühl, in einem Park unterwegs zu sein.
Infos: www.tierpark-berlin.de

Zoo Hannover

Der Zoo Hannover ist als Erlebnis-Tierpark konzipiert, die Gehege sind dem natürlichen Lebensraum ihrer tierischen Bewohner nachempfunden. In dem Tierpark gibt es sehr viel zu entdecken und auch zu lernen, etwa bei einer Bootsfahrt durch die Sambesi-Flusslandschaft, im indischen Dschungelpalast er und auf dem Kibongo-Evolutionspfad, der ins Reich der Menschaffen führt. Kinder freuen sich zusätzlich über verborgene Kletterpfade, den Streichelzoo und den Abenteuerspielplatz.
Infos: www.zoo-hannover.de

Tierpark Hagenbeck in Hamburg

„Hamburgs tierisches Original“ – so lautet der Slogan des Tierparks Hagenbeck im Stadtteil Stellingen. Seit mehr als 100 Jahren ist die 19 Hektar große Anlage eine der größten Attraktionen der Hansestadt, beherbergt aktuell knapp 1.900 Tiere. Zu den Highlights zählen das Elefantengehege, in dem eine der größten Herden Europas lebt, das Tropen-Aquarium und das Eismeer, in dem sich die tierischen Bewohner und Lebensräume des Nor- und Südpols erleben lassen.
Infos: www.hagenbeck-tierpark.de

Tierpark Hellabrunn in München

Im 1911 gegründeten Tierpark Hellabrunn in der bayerischen Landeshauptstadt haben aktuell mehr als 19.000 Tiere ihr Zuhause. Hellabrunn ist weltweit der allererste Geozoo, bereits seit 1928 sind die Bewohner hier nach Kontinenten geordnet beherbergt. Der Tierpark ermöglicht so auf einer Fläche von 40 Hektar eine kleine Weltreise durch die Tierwelten der Erde. Eine der Hauptattraktionen ist der 2013 eröffnete neue Afrikabereich, in dem sich Giraffen, Erdmännchen und Stachelschweine eine 10.000 Quadratmeter große Savannenlandschaft teilen.
Infos: www.tierpark-hellabrunn.de

Fotonachweis: Thinkstock, 175563904, iStock, DragonImages

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.