Auch die Größeren freuen sich über ein Buch zu Ostern

Von ihren Vorfahren wie dem Archaeopteryx über ihre Kunst zu fliegen und die Tatsache, dass die Menschen sie hierfür beneiden und bewundern – die Vögel stehen in diesem Buch im Mittelpunkt. Lebensräume, Nahrungserwerb, Balzverhalten und die Gefahren, die sie bedrohen sind nur einige wenige Themen dieses ausführlichen und gut gemachten Buches, das sich gezielt an Neugierige wendet.

Besonders gut gelungen sind die Darstellung der Entwicklung im Ei, das Kapitel, das sich damit auseinandersetzt, was wir selbst für die heimischen Vögel tun können und die CD mit den Gesängen heimischer Vogelarten von A wie Amsel bis Z wie Zilpzalp. Wobei ich sicher bin, dass die meisten gar nicht wussten, dass es den überhaupt gibt.

Thomas Müller: „Mein großes Vogelbuch“, erschienen bei Coppenrath im Januar 2009, Preis 16,95 Euro.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.