Apfelessig Diät und Fastenkur – Rezepte und Tipps

Die eine Apfelessig Diät gibt es nicht, dafür unterschiedliche Rezepte, die Abnehmwilligen den schnellen Gewichtsverlust versprechen. Man unterscheidet grob zwischen einer Diät mit Apfelessig und einer Fastenkur mit dem Obstessig.

Fastenkur mit Apfelessig

Bei der Fastenkur mit Apfelessig nimmt man, wie für das Fasten üblich, nur Flüssigkeit zu sich. In diesem Fall ist das verdünnter Apfelessig. Das hört sich nicht nur widerlich an, sondern kann auch ganz schön auf den Magen schlagen, denn die Säure auf nüchternen Magen ist nicht ganz ungefährlich für Menschen, deren Verdauungssystem sowieso angeschlagen ist.

Die Apfelessig Diät: Rezepte und Tipps

Rezepte und Tipps zur Diät mit Apfelessig gibt es viele. In unterschiedlichen Intensitäten empfehlen sie alle die Aufnahme von Apfelessig. Vor allem das Glas verdünnter Essig am Morgen soll die Pfunde schmelzen lassen. Eine von Joachim Angerstein propagierte Diät mit Apfelessig empfiehlt, das Getränk auch zwischen den Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Darüber hinaus darf der Obstessig auch gern mit ins Essen. Das besteht aus ausgewogener und kalorienarmer Kost: Gerade einmal 1200 Kalorien werden mit Sport kombiniert. Die Energie kommt aus Obst, Gemüse und Vollkornprodukten.

Kritik am Abnehmen mit Apfelessig

Es ist tatsächlich möglich, mit der Apfelessig Diät abzunehmen, das liegt aber weniger am Essig, als an der gesunden und kalorienarmen Ernährung in Verbindung mit Sport. Wer dauerhaft Gewicht verlieren möchte, sollte sich also eher daran halten und den Apfelessig lieber weglassen. Das schützt die Geschmacksknospen vor der Zerstörung, denn lecker ist das Getränk sicher nicht, auch wenn einige Menschen dennoch darauf schwören.

Keine Meinungen

  1. hallo kann man auch kamillentee trinken . wenn man luft im bauch hat ?

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.