Antrag auf BU Rente: Absicherung im Alter

Dass Versicherungen jede Option nutzen, um ihre Leistungspflicht zu mindern, ist altbekannt. Zur existenziellen Bedrohung wird das im Ernstfall, wenn kein Beruf mehr ausgeübt werden kann und die Überprüfung des Antrags sich über mehrere Monate hinzieht. Nicht alle Versicherer sind seriös, aber eine private Versicherung für eine BU Rente ist heutzutage notwendig.

Antrag auf BU Rente bei der richtigen Versicherung stellen

In den Tests von Morgen & Morgen schneidet das Gros der Privatversicherungen unbefriedigend ab. Daten von 2006 besagen, dass gerade einmal 30 von 263 Versicherungen BU Rente zu fairen Konditionen vereinbaren – nur diese schnitten mit der Bestnote ab. Von 2,25 Anträgen würde einer abgelehnt, das entspricht knapp der Hälfte aller Anträge.
Die Tarife und zu erwartenden Leistungen sind von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich. Es kann sein, dass manbei einer Versicherung für niedrigere Beiträge eine verhältnismäßig höhere Rente erhält als bei einer anderen Versicherung mit höheren Beitragssätzen.
Alle nach 1964 geborenen Arbeitnehmer müssen sich auf höhere Beiträge einstellen – denn das erhöhte Risiko, vor dem Rentenalter auszufallen, werden die Versicherungen einkalkulieren. Die Prämien werden dem erhöhten Risiko entsprechend ansteigen.

BU Rente ist notwendig

Wer es sich leisten kann, sollte sich gegen Berufsunfähigkeit versichern. Denn Anspruch auf die gesetzlichen Leistungen, die in den seltensten Fällen eine Traumrente von 1.500 € überschreiten, geltend zu machen, ist nicht weniger schwer. Dem Antrag auf Erwerbsminderungsrente wird nur zugestimmt, wenn der Versicherte für den allgemeinen Arbeitsmarkt weniger als drei Stunden zur Verfügung steht – und die Qualität der ärztlichen Beurteilung ist fraglich.
Rund ein Viertel der Arbeitnehmer fällt durch Arbeitsunfälle oder Erkrankungen vor dem Rentenalter ab 67 aus. Angesichts der leeren Kassen versucht auch der Staat, vor dem Rentenalter anfallende Zahlungen möglichst niedrig zu halten.

Antrag auf Berufsunfähigkeitsrente wird von der Versicherung beurteilt

Der Antrag enthält viele Fragen nach dem Gesundheitszustand und dem Tätigkeitsprofil. Über diese überprüft die Versicherung alle Möglichkeiten der Verweisung und das Krankheitsrisiko.
Der Antrag auf Berufsunfähigkeitsrente wird dann am wahrscheinlichsten angenommen, wenn der Antragsteller keine gesundheitlich problematische Vorgeschichte aufweist. Junge Menschen ohne bekannte Krankheiten sind also klar im Vorteil. Je jünger ein Antragsteller ist, desto größer sind auch seine Aussichten auf günstige Versicherungen.
Der Antrag sollte korrekt und vollständig ausgefüllt werden – die Versicherung prüft die Angaben bei Krankenversicherungen und behandelnden Ärzten nach erfolgter (teilweiser) Entbindung von der ärztlichen Schweigepflicht nach.
Das Prüfungsverfahren kann bei der Deutschen Rentenversicherung wie bei privaten Versicherungen Monate dauern. Während dieser Zeit müssen Versicherte weiterhin Beiträge zahlen, was gerade bei einer vollständigen Unfähigkeit, eine Tätigkeit auszuüben, finanziell unmöglich sein kann.
Abgefragt wird/werden:

  • medizinische Behandlungen der letzten Jahre
  • Art der und Grund der Beschwerden – Unfall als Ursache?
  • Lebenslauf und höchster Abschluss
  • Bruttoeinkommen der letzten Jahre und Phasen von Arbeitslosigkeit
  • Arbeitsverhältnis – angestellt oder selbständig
  • Art der Tätigkeiten und tägliche Dauer der Ausführung
  • Absichten zur Umschulung

Nach der quantitativen Erhebung der Tätigkeiten wird entschieden, ob die eingebüßte Arbeitszeit um mehr als 50% einfällt und ihnen nicht teilweise noch nachgegangen werden kann. Vor Versicherungen, die sich die abstrakte Verweisung vorbehalten, d.h. die Verweisung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt, sollte man sich hüten.
Umschulungsabsichten hat die Versicherung prinzipiell zu unterstützen. Auch hierfür kann eine Berufsunfähigkeitsversicherung gut sein.
Anträge sind bei der jeweiligen Versicherung zu stellen – die infrage kommenden Versicherungen sollten Sie im Vorfeld sehr gut auswählen.

Weiterführende Links:

http://www.all4finance.de/index.php;do=show/site=vm/sid=17476764714c46c40f98a90516149590/alloc=195/id=4993

Ein Antrag auf Berufsunfähigkeitsversicherung wird oft abgelehnt

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.