Angocin Anti-Infekt N bei Blasenentzündung

Angocin hat, wie andere natürliche Antibiotika, einen entscheidenden Vorteil: Wenn es wirkt, dann  nur dort, wo es wirken soll. Ein chemisches Antibiotikum hingegen tötet alles, was ihm in den Weg kommt und wie eine Bakterie aussieht – es macht keinen Unterschied zwischen jenen Bakterien, die der Körper dringend benötigt, und jenen, die ihm schaden.

Bei einer Blasenentzündung gilt, dass man zwar einerseits möchte, dass sie so schnell wie möglich verschwindet, andererseits sind viele aber nicht gewillt, öfter im Jahr heftige Medikamente einzunehmen. Abhilfe können da quasi „natürliche Antibiotika“ schaffen, also pflanzliche Mittel, die antibakteriell wirken.

Angocin: natürliches Antibiotikum

Eine Blasenentzündung ist durchaus ein Problem, das sehr häufig und regelmäßig auftritt und von dem vor allem Frauen immer wieder betroffen sind. Auch ist diese Erkrankung der Harnwege unangenehm und kann ausgenommen große Schmerzen verursachen. Dennoch ist sie verhältnismäßig einfach zu beseitigen, ohne dass man gleiche schwere, chemische Geschütze auffahren muss. Die Bestandteile von Angocin stammen aus einigen Heilpflanzen und ihre Wirkung ist schon seit Jahrhunderten bekannt.

Dabei sind die Inhaltsstoffe von Angocin nicht einmal besonders außergewöhnlich, denn sie befinden sich auch in der Kapuzinerkresse und im Meerrettich: Benzylsenföl, Allylsenföl und Phenylethylsenföl. Die Wirkung der scharfen Öle findet in den Atemwegen und den Harnwegen statt, weswegen sie auch in der richtigen Dosierung ideal sind bei Erkrankungen wie auch einer Erkältung.

Senföl gegen Blasenentzündung

Die Aufnahme der Wirkstoffe erfolgt im oberen Darmabschnitt über das Blut, durch das sie weiter durch den Körper transportiert werden. Nebenwirkungen sind eher selten und beschränken sich auf Magen- oder Darmprobleme. Bei der Einnahme sollte man auf die Packungsangaben achten. Bei einer drohenden Blasenentzündung kann man Angocin rezeptfrei in der Apotheke bekommen.

Weiterführende Links

Herstellerseite: http://www.repha.de/angocin-anti-infekt-n.html

3 Meinungen

  1. Sehr guter Beitrag. Ich schwöre seit Jahren selber darauf. Konnte meine Frau letztlich auch überzeugen, obwohl sie immer gerne zur chemischen Keule gegriffen hat. Senföl hat sie aber völlig überzeugen können!

  2. Tolle Sache und habe dies mir auch gleich bestellt – wenn man nach Angocin googelt kommt man auf einen Preisvergleich :http://www.medikamente-preiswert-bestellen.de/medikament-angocin-anti-infekt-n–fta/6892927-angocin-anti-infekt-n–fta.html Der hat es wirklich günstig aus einer Versandapotheke

  3. Danke für die vielen Videos! Sobald die Freibäder hier wieder aufmachen werde ich mich mal ohne Kurs/Trainer alleine an den Übungen versuchen. Im Hallenbad (oder gar mit Kurs) ist mir das zu teuer.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.