Akustische Westerngitarren

Saiten für Westerngitarren

Dafür ist sie auf Grund ihrer robusten Bauweise und vor allem wegen der verwendeten Stahlsaiten besonders prädestiniert. Stahlseiten sind deutlich weniger hitzeanfällig als die Nylonsaiten einer Konzertgitarre. Die Stahlsaiten haben einen sehr schönen hellen Klang, der unter Verwendung eines Plektrons noch brillanter wirkt.

Preise für Westerngitarre

Westerngitarren kann man schon ab ca. 150 Euro erwerben, nach oben hin sind dabei keine Grenzen gesetzt, je nach Qualität, Hersteller und dem eigenem Anspruch.

Der Anfänger oder für Kinder wird daher oft auf gebrauchte Instrumente zurück gegriffen. Die Westerngitarre wird zum Teil aus sehr edlen Hölzern gefertigt, doch es gibt auch schon Modelle, die aus Verbundwerkstoffen bestehen. Ihr Korpus ist oftmals deutlich größer als der einer normalen Gitarre, das Griffbrett gewölbt und der Hals schmal, er enthält meist einen Stahlbogenkern, wie bei Stahlseitengitarren oftmals üblich.

Verstärkeranschluß, Tonanheber oder für die Klangregelung ein Vorverstärker sind bei einer Westerngitarre der gehobenen Preisklasse heute keine Seltenheit mehr.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.