Aktienfonds zur Altersvorsorge

Aktienfonds Kurse

Das Grundprinzip der Aktienfonds beruht darauf, dass das aktive Management an einen professionellen Fondsmanager übergeben wird, der im Sinne der Anlegerschaft eine maximale Rendite oder eine möglichst hohe Stabilität erwirtschaften soll. Für diese Dienstleistung erhält die Fondsgesellschaft eine jährliche Verwaltungsvergütung.

Welche Risiken bringt die Anlage in Aktienfonds mit sich?
Aufgrund der starken Schwankungen, denen Aktienfonds in der Regel unterlegen sind, kann es zu erheblichen Vermögensverlusten kommen. Historisch gesehen waren Aktien bisher langfristig zwar eine gute Geldanlage, allerdings sind Verluste bei einem Anlagehorizont von unter zehn Jahren möglich. Grundsätzlich steigt die Gefahr der Verluste, je kürzer der Anlagehorizont ist.  Aber dennoch nutzten immer mehr Menschen Aktienfonds zur Altersvorsorge.

Aktienfonds Vergleich

Ein guter Aktienfonds, der global aufgestellt und gut diversifiziert ist, kann langfristige Renditen von bis zu 10 Prozent erwirtschaften. Allerdings ist die Rendite immer in hohem Maße vom Ein- und Ausstiegszeitpunkt abhängig. Daher sind erhebliche Abweichungen sowohl nach oben, als auch nach unten jederzeit möglich. Um etwas mehr Sicherheit zu bekommen, sollt man einen Aktienfond Vergleich anstreben, damit man sein Geld nicht in dubiosen Aktienfonds investiert.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.