Age of Conan Rise of the Godslayer: Addon im Imperium Khitai

„Age of Conan – Rise of the Godslayer“ – bei der Role Play Convention in Köln vorgestellt – wird dem MMORPG in Robert E. Howards Fantasywelt mit neuen Quests und komplexen Fraktionen einen neuen Aufwind bereiten. Das Hauptspiel selbst wurde aufgrund seiner schwierigen Bug-Lage und den linearen Wegen bei seiner Veröffentlichung mit weniger Freude aufgenommen, als es die ursprüngliche Berichterstattung vermuten ließ.

Age of Conan – Rise of the Godslayer: Neue Story, neue Features, weniger Bugs

Besonders die Wahl für eine der insgesamt zehn unterschiedlichen Fraktionen in der „Age of Conan“ Erweiterung dürfte für viele interessante Möglichkeiten sprechen, denn jede von Ihnen hat eigene Vorstellungen von Gut und Böse und ein klares Ziel vor Augen, das sich dem Spieler erst später eröffnet.

Auf diese Weise treibt man durch das Erfüllen von Quests die Stories der eigenen Figur und gleichermaßen der Fraktionen voran und wird mit einer gewaltigen und komplexen Welt belohnt.

Die Erweiterung spielt im Imperium von Khitai, das in fünf Zonen aufgeteilt ist, die frei erforscht werden können. Ein neues Levelsystem erlaubt es dem Spieler, den persönlichen Stil seiner Figur im Kampf, beim Aussehen und bei den Fähigkeiten aufzubauen, so dass dem erfolgreichen Abschließen der Missionen nichts im Wege stehen sollte.

Age of Conan Addon orientiert sich direkt an Robert E. Howard

Der Titel des Rollenspiels leitet sich von der Conan-Story „Der Turm des Elefanten“ ab: Hier erschlägt der Abenteurer und Dieb Conan, der einmal König von Aquilonia sein wird, als siebzehnjähriger den Elefanten-Gott und treibt damit unwissentlich Khitai in den Abgrund. In dem Spiel nun muss man seinem Pfad folgen, um die Hintergründe herauszufinden.

[youtube kxjDS7l0I3Y]

Als Release Termin für „Age of Conan – Rise of the Godslayer“ ist der 11. Mai 2010 vorgesehen, weitere Infos hier.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.