10 Beauty-Tricks, die fast nichts kosten!












1) Klimper-Klimper-Wimpern

Wer schöne dichte Wimpern will, kann abends vor dem Schlafengehen ein bisschen Vaseline auf die die Wimpern geben. Sie pflegt die feinen Härchen über Nacht und gibt schönen Glanz.

2) Augenpflege: Immer schön cool bleiben

Wer sich morgens über eine knittrige Augenpartie ärgert, sollte einfach die Augencreme im Kühlschrank aufbewahren. Die kalte Creme gibt einen zusätzlichen Frische-Kick. Augenschatten, Knitterfältchen und geschwollene Partien sind schnell verschwunden.

3) Wundervolumen fürs Haar

Wer schön viel Volumen im Haar möchte, sollte Trockenshampoo ausprobieren. Das feine Puder ist nicht nur praktisch, wenn mal keine Zeit für die Haarwäsche ist, sondern gibt dem Haar enorm viel Griffigkeit. Es wirkt kräftiger und hat im Nu mehr Volumen.

4) Zuckerwasser für mehr Fülle

Selbstgemachtes Volumenspray: Lösen Sie zwei Esslöffel Zucker in einem Liter Wasser auf. Anschließend in eine Sprühflasche geben und ins noch feuchte Haar sprayen. Gibt dem Haar mehr Halt und Fülle.

5) Glanz für die Mähne

Sprödes, trockenes Haar ist alles andere als attraktiv. Wer seinem Haar eine besondere Pflege gönnen möchte, kann vor der Haarwäsche ein Pflegeöl (zum Beispiel Arganöl) in das Haar einmassieren. Zwanzig Minuten einziehen lassen, anschließend wie gewohnt mit Shampoo waschen. Gibt einen Super-Glanz!

6) Strahlendes Köpfchen

Strahle-Trick für blondes Haar: Mit einem dicken Pinsel Goldpuder auf das Haar stäuben. Lässt Blondinen ganz toll strahlen!

7) Poren auf!

Nach der Gesichtsreinigung unterstützt ein warmer Waschlappen, der für etwa zehn Sekunden auf das Gesicht gelegt wird, die Reinigungswirkung. Durch die Wärme werden die Poren geöffnet, die Wirkstoffe der anschließenden Gesichtspflege können besser in die Haut dringen.

8) Straffmacher: Eiweiß!

Eine einfache aber effektive Gesichtsmaske: Schlagen Sie reines Eiweiß schön steif und tragen Sie es anschließend mit einem Pinsel auf die Gesichtshaut auf. Maximal zwanzig Minuten einziehen lassen und mit warmen Wasser gründlich abspülen. Die Haut ist danach schön straff und prall.

9) Glänzender Teint? Tee hilft dagegen

Wer zu fettiger Haut neigt, ärgert sich auch oft über die glänzenden Partien im Gesicht. Dagegen hilft schwarzer Tee! Einfach Wattebausch mit schwarzem Tee tränken und die Partien betupfen. Nicht abwaschen! Der Tee zieht die Poren zusammen und mattiert.

10) Pickel vermeiden

Um Hautunreinheiten zu vermeiden unbedingt das Handwerkszeug, sprich Pinsel und Puderquasten mindestens einmal im Monat mit einem milden Shampoo auswaschen und trocknen lassen. Sonst kommt es zu Bakterienansammlungen – und die verursachen Pickel.

Fotonachweis: Thinkstock, 78652926, Pixland, Jupiterimages

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.