Orte, an denen immer Weihnachten ist

Weihnachten ist die schönste Zeit des Jahres: Glühwein, Zimtsterne und die Weihnachtsgans versüßen einem die kalten Temperaturen. Schade eigentlich, dass die Adventszeit immer so kurz ist, denn die paar Wochen reichen kaum, um die schöne Weihnachtsstimmung richtig auszukosten. Wäre es nicht schön, wenn man zu jeder Jahreszeit ein wenig Weihnachten haben könnte? Tatsächlich gibt es einige Orte auf der Welt, an denen es ganzjährig nach Räucherkerzen und Spekulatius duftet. In dieser Liste finden Sie Anregungen dafür, wohin Sie in den Urlaub flüchten können, wenn Sie das nächste Mal die Weihnachtssehnsucht packt.

Weihnachten: Hier können Sie endlos feiern!

1

Das Weihnachtsdorf in Rothenburg

In Rothenburg ob der Tauber können Touristen das “Weihnachtsdorf” besuchen und dort in den Weihnachtszauber eintauchen. Das Dorf besteht hauptsächlich aus einem Geschäft, aber es gibt dort auch das “Deutsche Weihnachtsmuseum”. Dort erfährt man Wissenswertes über Feiertagstraditionen vergangener Tage. Hier gelangt man zur Seite des Museums.

2

Der Vergnügungspark “Santa's Village” in den USA

Im amerikanischen Bundesstaat New Hampshire gibt es einen Vergnügungspark, in dem sich alles um das Thema Weihnachten dreht. Es gibt verschiedene Karussels, unter anderem den Nordpol-Express des Weihnachtsmanns und ein Kettenkarussel, das an einen Weihnachtsbaum erinnern soll. Der Park existiert schon seit 1953 und ist von Mai bis Dezember geöffnet, jedoch nicht an den Feiertagen. Die Homepage finden Sie hier.

3

Die Stadt “Santa Claus”

Gleich drei Orte in den Vereinigten Staaten hören auf den Namen des US-Weihnachtsmannes. Der Ableger im Bundesstaat Arizona ist seit Mitter der 2000er Jahre eine Geisterstadt, aber alte Schilder und Ruinen erinnern noch an das Städtchen in der Wüste. Im Dorf des selben Namens in Georgia sind Straßen nach Rentier Rudolph oder dem Schlitten des Weihnachtsmanns benannt. Die Stadt Santa Claus in Indiana ist von allen dreien die größte und versucht mächtig Kapital aus seinem Namen zu schlagen: Am Christmas Boulevard gibt es einen Weihnachts-Vergnügungspark, außerdem kann man “Santa's Süßigkeiten-Schloss” besuchen. Zur Seite des Ortes Santa Claus klicken Sie hier.

4

Snake and Jake's Christmas Club Lounge

Diese Bar in New Orleans ist nur etwas für hartgesottene Weihnachtsfreunde: Es ist meist voll, dreckig und laut. Der Name der Bar leitet sich von der üppigen Weihnachtsdekoration im Inneren ab. Einzige Lichtquelle in der schummrigen Bar sind Lichterketten und ein beleuchteter Plastik-Weihnachtsmann. Bier gibt es hier ab 1 Dollar und geöffnet ist eigentlich zu jeder Tageszeit, richtig voll wird es meist erst um vier Uhr nachts. Das Playboy Magazine wählte das “Snake and Jakes” als eine der besten Bars der USA in der Kategorie “Spelunke”. Hier geht es zur Homepage der Bar.

5

Das Erzgebirge

Das sächsische Mittelgebirge ist bekannt für seinen Weihnachtsschmuck, der dort in langer Tradition hergestellt wird. In zahlreichen Werkstätten klöppeln, schnitzen und drechseln geübte Hände Spitzendeckchen, Weihnachtspyramiden und Nussknacker. Die Produkte sind auf der ganzen Welt beliebt und können ganzjährig in zahlreichen Werkstätten im Erzgebirge gekauft werden.

Eine Meinung

  1. Nette Idee, nur will ich mir nach 360 Tagen Festtagsschmaus die Konsequenzen gar nicht erst vorstellen 😉

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*