Nebel über San Fransisco

Nicht nur San Fransisco ist von dem Nebel betroffen, sondern auch weitere Teile der kalifornischen Küste. Der Grund ist eine kühle Meeresströmung aus dem Norden. Pustet der feuchtwarme Seewind im Sommer über die Küste, sinkt über den kühlen Wellen die Temperatur und die Luft kondensiert und Nebel entsteht. Im Winter ist die Luft kälter, weshalb das Phänomen nicht oder nur sehr selten auftritt. Im Landesinneren ist es wärmer, deshalb bleibt das Land vom Nebel verschont. Laue Sommerabende sind in San Fransisco deshalb leider eher selten, und das traditionelle Feuerwerk zum Unabhängigkeitstag der USA sieht man durch den Nebel in der kalifornischen Stadt auch nicht so oft. Mark Twain ging sogar so weit, den Sommer in San Fransosco als den kühlsten Winter, den er je erlebt habe, zu bezeichnen! Naja, aber wenigstens spart man sich die Klimaanlage.

No votes yet.
Please wait...

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*