Mini Paceman: Das neue Concept Car spaltet das Lager der Markenfans

Mit dem Mini Paceman und dem Mini Countryman hält BMW-Mini es wie mit BMW X6 und BMW X5: Der eine bekommt einen sportlichem Abgang, der andere ein der Lademenge und Kopffreiheit der Hinterbänkler zuträgliches Heck. Da der Countryman die dynamische Linie nicht bringen konnte, wohl aber die Technik unter dem auf der Detroit Motorshow vorgestellten Blechkleid, durfte er immerhin zum Design der Frontmaske beitragen. Auto- und Markenfans sind sich jedoch nicht eins, was sie von dem Mini Concept halten sollen: Endgeil, loben die einen; eine weitere Verwässerung des Mini Auto, meckern die anderen. Wer von beiden Gruppen Recht behält zeigt sic 2012, wenn BMW den Paceman in Serie baut – oder eben nicht. 

Mini Paceman: Baumarkt-Tuning oder Kult?

Der Mini Paceman gesellt sich optisch in die Sportlerriege, wobei ihm sein durchgehendes Fensterband in jedem Fall hilft. Als zweifelhaft erweist sich indes die große Luftauslass-Blinker-Einheit in der Verlängerung der A-Säule, die zwar optisch heraussticht, aber nicht typisch Mini ist: Allenfalls fällt die Marke durch ihr recht schlichtes Retrodesign und in der Regel berechtigte Rallyestreifen auf, nicht aber durch derartige Features. Denn der Mini Cooper S Countryman, der das 211 PS starken Turbo-Triebwerk stiftete, kommt auch ohne solche leicht falsch verstandene Sportlichkeitsattribute aus. Oder anders: Was beim BMW M3 gut kommt, muss anderswo noch lange nicht passen.

Gelungenes Farbenspiel Detroit Motorshow

Dass sich auf der Detroit Motorshow niemand am klassischen Lack „British Racing Green“ störte, war indes absehbar. Zudem kontrastiert die Farbe gut mit den mattschwarzen Kotflügelverbreiterungen und dem hell lackierten Dach des Mini Paceman. Für einen guten Ton sorgt die doppelflutige Auspuffanlage der 411 cm langen, 179 cm breiten und 154 cm hohen Kleinwagen-Studie. Die speziell angefertigten 19-Zoll-Alufelgen sitzen raumökonomisch sinnvoll in den Ecken der Karosserie. Ein in der Heckschürze eingelassener Diffusor verhindert, dass die aufgezogenen Pneus die Bodenhaftung verlieren. Weiterhin wird das Heck durch die weit außen platzierten Rücklichter geprägt, die dem Paceman-Concept weitere Dynamik verleihen.

[youtube iwv_O_44xF8]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*