Haben Sie den Bogen raus? – Augenbrauen zupfen, füllen, färben

Augenbrauen geben dem Gesicht einen Rahmen und sollten bei der Schönheitspflege nicht vernachlässigt werden. Dünn gezupfte Striche oder dick aufgebauschte Brauen sind out, im Trend ist die Natürlichkeit. Allerdings wird die natürliche Brauenform durch Zupfen mit der Pinzette optimiert. HIer finden SIe die optimalen Tipps für Ihre Brauen!
Das Gesicht einer jungen Frau

Finden Sie Ihre optimale Brauenform

Ihre Augenbrauen müssen zu Ihrem Gesicht passen. Die optimale Form finden Sie, indem Sie einen Stift senkrecht neben den Nasenflügel legen. Dieser Trick hilft dabei, herauszufinden, wo die Augenbraue beginnen sollte. Gleichzeitig ermitteln Sie mit dem Stift die ideale Höhe des Brauenbogens und das Ende der Augenbrauen. Um den höchsten Punkt zu finden, drehen Sie den Stift ein wenig in Richtung Auge. Der höchste Punkt sollte sich dort befinden, wo sich der Stift diagonal über der Iris befindet. Drehen Sie den Stift weiter in Richtung äußerer Augenwinkel. Dort, wo er den Brauenknochen berührt, endet die Augenbraue im Idealfall. Härchen, die sich nicht an die optimale Brauenform halten wollen, zupfen Sie mit der Pinzette aus. Beginnen Sie mit dem Zupfen jenseits des höchsten Brauenpunkts und entfernen Sie nur die Ausreißer. Über der Nasenwurzel dürfen Sie die Härchen ebenfalls entfernen.

Die Augenbrauen in Szene setzen

Auch wenn die Augenbrauen perfekt gezupft sind, erfüllen Sie oftmals noch nicht die eigenen Ansprüche. ENtweder sind die Brauen zu hell oder hier und da befinden sich kleine Löcher im Haarwuchs, wodurch die nicht dicht genug wirken. Optisch verdichten können Sie Ihre Brauen mit einem Augenbrauenstift oder Brauenpuder. Einfach die weniger dichten Stellen ausfüllen und die Form der Brauen sanft nachzeichnen. Die Farbe des Brauenstifts passen Sie entweder ihrer AUgenbrauenfarbe oder IHrer Haarfarbe an. Aber vorsicht: eher heller als dunkler wählen! Den richtigen Schwung verleihen Sie Ihren Brauen mit einer Brauenmascara. Diese bringt zusätzlich Farbe ins Spiel und hält jedes Härchen an seinem Platz. Ebenso gut geht ein AUgenbrauengeld. Dieses finden Sie in zahlreichen Drogeriemärkten.

Natürlichkeit ist angesagt

Der Trend in Sachen AUgenbrauen geht ganz klar zur kräftigeren und breiteren Augenbraue à la Cara Delevingne. Doch schauen Sie, ob dies auch zu Ihrem Gesicht passt! Haben Sie von Natur aus eher zarte, schmale Brauen, verdichten und betonen Sie diese nur dezent. Mit Augenbrauenstift, Augenbrauenpuder und Augenbrauenmascara bringen Sie Ihre Brauen in Schwung!

Bild: Thinkstockphotos, iStock, 99122773, Iryna Kurhan

Das könnte Sie auch interessieren:
Sommer, Sonne, Schönheit: SOS-Tipps für Körper und Kosmetika
Vegane Kosmetik – Pflege mit gutem Gewissen

Eine Meinung

  1. Sehr netter Beitrag. Aber man sollte schon darauf achten, dass mann ebend nicht soviel auf die Augenbrauen aufträgt. Denn soetwas ist natürlich auch ein gewissen Risiko für die Gesundheit.
    Trotzalledem habe ich hier bei http://Bestseller24.org mein Produkt gefunden. Kann ich nur weiterempfehlen.

    schöne Grüße eure Uli

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*