Gay Reisen: Die schönsten Urlaubsorte für Homosexuelle

Obwohl der Kundenkreis der homosexuellen Reiselustigen relativ klein ist, bieten die Veranstalter zunehmend Gay Reisen an. Der Grund: Viele Schwule und Lesben sind reiselustig und haben oft ein durchschnittlich größeres Einkommen, sodass sie einen qualitativ hochwertigen Urlaub bezahlen zu können. Dertour hat 2012 daher zum ersten Mal einen speziellen Reisekatalog für Homosexuelle zusammengestellt. Die Themen umfassen Städtereisen, Strand- und Aktivurlaube mit Hotels, die sich auf den Kundenkreis eingestellt haben. Welche Orte sind am beliebtesten?

Gay Reisen: Die Top 10

1

Großstadtreisen für Homosexuelle in Deutschland

Empfehlenswerte Reiseziele für Schwule und Lesben sind Orte, an denen die homosexuelle Szene sehr präsent ist, und wo es Hotels gibt, die sich auf diese Zielgruppe spezialisiert hat, damit sie wegen ihrer Sexualität keine Einschränkungen erleben müssen. Die Paare oder auch alleinreisende Singles sollen sich sicher und wohl fühlen, daher sollte man bei Buchungen darauf achten, dass das Reiseziel diese Bedingungen erfüllt. Obwohl Homosexualität in einigen Ländern verboten oder gesellschaftlich nicht akzeptiert wird, gibt es dort einige Orte, die bei Gay Reisen sehr gefragt sind. Auch in Deutschland stehen vor allem die Großstädte Hamburg, Berlin, Köln und München hoch im Kurs. Insgesamt gibt es mehr Angebote für Männer als für Frauen.

2

Beliebt bei Gay Reisen: Amsterdam, Wien und das Mittelmeer

Amsterdam ist bekannt für seine Weltoffenheit und Toleranz. Hier findet man eine große Schwulen- und Lesbenszene und daher ein großes Angebot für homosexuelle Reisende, das zum Beispiel am Pink Point erfragt werden kann, einer speziellen Infostelle in der Stadt. Auch Wien hat viele Events für Gay-Reisende zu bieten.Beliebte Reiseziele sind ansonsten vor allem Gran Canaria, Ibiza und Mykonos. Sie bieten schöne Strände und pittoreske Gassen in den kleinen Orten der Inseln. Das weltoffene Mykonos ist während der Hauptsaison in Partystimmung. Wer es lieber ruhiger mag, sollte während der Nebensaison dort hinreisen. Der Ort ist für Schwule wie Lesben gleichermaßen empfehlenswert.

3

Heiraten in New York

In Nordamerika sind vor allem San Francisco und New York mit ihren großen Schwulenszenen attraktive Gay-Reiseziele. Da Schwule und Lesben seit dem Sommer 2011 im US-Bundesstaat New York heiraten können, bietet TUI nun erstmals das Paket “Regenbogen Hochzeit New York” an. Es beinhaltet die Fahrt zum Standesamt mit deutschsprachigem Betreuer und die notwendigen offiziellen Dokumente. Den Honeymoon kann das frisch gebackene Paar anschließend im Men-Only Hotel Royal Palms Resort & Spa in Fort Lauderdale verbringen.

4

Afrika für queere Urlauber: Kapstadt

Kapstadt hat sich inzwischen ebenfalls zu einem interessanten Ort für Gay Reisen entwickelt. Die Stadt ist zurzeit der einzige Bereich in Afrika, in der die Gesellschaft in dieser Beziehung tolerant ist. Neben herrlichen Stränden, Restaurants und Bars findet man hier ein Hotel, das nur für Schwule und Lesben reserviert und preiswert dazu ist: Im “The Glen Boutique Hotel” kostet eine Nacht im Doppelzimmer ab 35 Euro bei einer Buchung über Dertour.

5

Unter den Top-Adressen: Tel-Aviv

Auch viele andere Länder versuchen die queere Zielgruppe für sich zu gewinnen. So gibt es inzwischen ansprechende Angebote in Südamerika, Südafrika und Asien. Tel Aviv hat es geschafft, zu einem reizvollem Urlaubsort zu avancieren. Dennoch sollte man sich vorher informieren, in welchen Ländern Homosexualität akzeptiert wird oder nicht. Was nützt das schönste Hotelangebot, wenn man sich in der Umgebung nicht so verhalten kann, wie man möchte.

6

Florianópolis: tolerante Inselstadt in Brasilien

Bisher war sie nur bei den Amerikanern bekannt, aber seit 2011 wissen auch die deutschen Homosexuellen die schönen Strände und die ausgeprägte Schwulenszene der Hauptstadt von Santa Catarina zu schätzen: Florianópolis ist der am häufigsten von Homosexuellen besuchte brasilianische Ort. Besonders viele Angebote gibt es bei der Reiseagentur “Brazil Ecojourneys”, die sich auf schwul-lesbische Urlauber  spezialisiert hat. 

7

Kreuzfahrten für Gays only

Ebenfalls interessant sind Gay Cruises. Die Kreuzfahrten, die nur für Schwule und Lesben zusammengestellt sind, gehen zum Beispiel acht Tage lang durch das  westliche Mittelmeer, zu den schönsten Orten an der Ostsee oder in ruhigem Fluss-Fahrwasser von Paris nach Nürnberg. Welche Reiseunternehmen Gay Kreuzfahrten anbieten, ist im Seereisen-Portal zusammengestellt.

8

Lesbenreisen in Deutschland

Reiseangebote für Lesben sind weniger umfangreich als für Schwule. Hotels, die Frauen vorbehalten sind, gibt es nur wenige. In Deutschland findet frau zum Beispiel in Berlin in der Nähe des Brandenburger Tors ein gut bewertetes Frauenhotel (Intermezzo). Wer das Meer liebt, kann am Weissenhäuser Strand Ostseeromantik genießen, aber auch an Europas größtem Frauenfestival L-BEACH teilnehmen, das jedes Jahr im April dort stattfindet. Wo frau in Deutschland weitere tolerante Unterkünfte, interessante Events, Restaurants und Anderes findet, steht im L-Guide.

9

Top-Reiseziel für Lesben: Griechenland

In Europa hat die drittgrößte Insel Griechenlands Lesbos immer noch die meisten Unterkünfte, die nur von Frauen gebucht werden können. Die Urlauberinnen erwartet dort ein lebhaftes Szeneleben, Kultur, Erholung und Nightlife. Ausschließlich für Frauen ist das Mascot Hotel. Auf Kreta nahe des Ortes Mariou ist die Anlage Cassiopeia in wildromantischer Landschaft und mit Blick aufs Meer ausschließlich für Frauen reserviert.

10

Lesben-Urlaub auf Mallorca, New York und Island

Auf Mallorca findet frau im Ort Artà das charmante Hotel Casal d'artà, das von einem Lesbenpaar geführt wird. Es ist vor allem für Reisende geeignet, die eher die Ruhe und das Individuelle suchen. In New York findet frau im Pink Hostel in Manhattan eine passende Unterkunft. Wer für den kühlen Norden schwärmt, findet im naturgewaltigen Island einen idealen Urlaubsort. Dass Lesben hier mehr als akzeptiert werden, beweist Islands Premierministerin, die selbst lesbisch und mit einer Frau verheiratet ist. Mehr Tipps für Frauenreisen gibt es im Lesben-Magazin L-MAG.

Tipps und Hinweise

  • Auf den Seiten von Dertour gibt es einen Gay-Kalender mit Events rund um die Welt, die Anregungen für interessante Kurzreisen sein können.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>