Externe Festplatten mit 500 GB im Vergleich

Denn eine gute externe Festplatte sollte nicht nur als Primärspeicher dienen, sondern eher als Zweitspeicher, auf dem man Sicherungskopien, also Duplikate, von wichtigen Dateien anlegt, die in keinem Fall verloren gehen dürfen.

Sicher sein mit einer guten externen Festplatte mit 500 GB im Vergleich

Mit dem Kauf einer guten externen Festplatte mit 500 GB im Vergleich ist man auf der sicheren Seite: Sollten einmal Dateien auf der eingebauten Festplatte verloren gehen oder sollte sogar die gesamte Festplatte beschädigt werden, so ist eine externe Festplatte mit 500 GB ein rettendes Backup-Medium für Dateien aller Art.

Gute externe Festplatten mit 500 GB im Vergleich – auf einiges sollte man genau achten

Externe Festplatten haben zwar einheitliche USB-Anschlüsse, aber keinesfalls einheitliche Betriebsmerkmale. So können das Design, der Lautstärkepegel der Kühlung oder die Taktrate von Festplatte zu Festplatte ganz unterschiedlich ausfallen. Am besten sucht man sich eine gute externe Festplatte mit 500 GB im Vergleich aus.

Eine Meinung

  1. Danke für den Schnäppchenhinweis. Habe da eben meine externe Festplatte gekauft. Max

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>