Yoga Zubehör: 10 Hilfsmittel die für Yoga Übungen sinnvoll sind

Nach dem Pilates Boom erfreut sich auch Yoga wieder größerer Beliebtheit. Zu den Trends gehören eindeutig die Poweryoga Arten, wie Ashtanga oder Jivamukti Yoga. Auch was das Yoga Zubehör angeht hat sich einiges getan. Es gibt neue Modeerscheinungen und natürlich unzählige Hilfsmittel, die die Yoga Praxis erleichtern sollen. Einen kleinen Überblick bietet diese Auswahl an Yoga Zubehör, die wir für Sie zusammengestellt haben.

Yoga Zubehör: Die Top 10

1

Der Klotz

Beim Yoga Zubehör darf der Klotz nicht fehlen. Klötze unterstützen die richtige Ausrichtung in den Asanas. Sie sind in verschiedenen Größen, Farben und Materialien erhältlich. Ein Klotz aus Hartschaum ist besonders leicht. Wenn das Gewicht keine Rolle spielt und wer mehr Wert auf Naturmaterialien legt, kann auch auf Kork- oder Holzklötze zurück greifen. Flache und breite Klötze sind eigens für den Schulterstand entwickelt. Yogablöcke mit ergonomischer Öffnung oder Form erleichtern das Halten des Klotzes.

2

Gurte

Yoga-Gurte sollten aus kräftiger Baumwolle gewoben sein. Sie helfen, die Dehnung in einzelnen Yoga-Haltungen zu vertiefen, indem sie als Verlängerung für Arme und Hände eingesetzt werden und so eine größere Reichweite ermöglichen. Durch die kleinen Helfer können Sie langsam, entsprechend Ihrer Möglichkeiten, Yoga-Haltungen perfektionieren und verringern dadurch ein unnötiges Verletzungsrisiko.

3

Die Yogamatte

Auch die Yogamatte gehört zum festen Bestandteil beim Yoga Zubehör. Sie bietet eine rutschfeste Unterlage bei der Ausführung der Asanas. Auch die Matten sind in verschiedenen Größen, Farben und Materialien erhältlich. Sie unterscheiden sich in der Rutschfeste, Stabilität, im Gewicht und der Hautfreundlichkeit. Spezielle Matten für Alelergiker verzichten beispielsweise auf PVC, Latex oder Kautschuk. Naturfasermatten aus reiner Schafschurwolle mit rutschfester Naturlatexunterlage sind besonders warme und angenehme Unterlagen für Yoga und Meditation, die auch gut als Sitzunterlage geeignet sind.

4

Augenkissen

Augenkissen mit aromatherapeutischer Füllung, Bio-Leinsamen oder Heilsteinen sind in verschiedenen Bezügen erhältlich. Augenkissen sind besonders für Tiefenentspannung, Yoga-Nidra, Savasana und die yogatherapeutische Praxis geeignet.

5

Kopfstandhocker

Der Kopfstandhocker ermöglicht den Kopfstand ohne Belastung von Kopf und Halswirbelsäule, da der Körper ausschließlich auf den Schultern ruht. Der Hocker ist besonders für Anfänger und turnerisch untrainierte Menschen geeignet.

6

Sandsack

Ein Sandsack hilft Yogahaltungen zu vertiefen, indem Sie ihn als Gewicht benutzen. Auf den Bauch gelegt fördert der Sandsack die bewusste Wahrnehmung der Muskeln, die an der Atmung beteiligt sind.

7

Yoga-Stuhl

Ein Yoga-Stuhl ist so geformt und gefertigt, dass er als Hilfsmittel für Asanas und zur Meditation eingesetzt werden kann. Zudem sind die speziellen Stühle leicht zu lagern und zu transportieren.

8

Yoga-Kleidung

Es gibt Kleidung für sportliches oder meditatives Yoga. Wichtig ist, dass Sie sich für bequeme und atmungsaktive Kleidung entscheiden, die durch dehnbare Stoffe oder weite Schnitte genug Bewegungsfreiheit bietet.

9

Backbander

Backbander sind ergonomisch gefertigte Liegen oder Quader aus Holz, die beispielsweise eine richtige Ausrichtung des Rückens unterstützen.

10

Musik

Entsprechende Klänge unterstützen die Tiefenentspannung und die Konzentration. Sehr gut geeignet für die Yoga Praxis und Meditation ist beispielsweise Klangschalen Musik.

Tipps und Hinweise

  • Achten Sie auf gutes und strapazierfähiges Material. Etwas mehr Geld zu investieren lohnt sich, besonders wenn Hilfsmittel im direkten Körperkontakt stehen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.