Yoga-Tänze in der Schwangerschaft durchführen: Anleitung für Shiva und Shakti Tanz mit Bildern

Yoga-Tänze in der Schwangerschaft sollen mit ihren fließenden Bewegungen die Seele unbeschwert und den Körper geschmeidig machen. Sie sind eine tolle Ergänzung zum Schwangeren-Yoga. Legen Sie dazu stimmungsvolle Musik auf.

Yoga-Tänze in der Schwangerschaft: So wirds gemacht!

1

Der Tanz der Shakti

Stellen Sie die Füße leicht nach außen und spreizen Sie Ihre Beine, gehen Sie in die Halbhocke, so dass Ihre Knie im 90° Winkel angewinkelt sind.

2
Legen Sie die Hände mit den Handflächen nach oben ineinander (sie bilden mit den Händen und Armen also einen Kreis) und lassen Sie sie langsam rhythmisch nach unten gen Boden kreisen. Ziel ist die sanfte Bewegung und nicht möglichst weit runter zu kommen.

3
Nun lassen Sie Ihre Arme nach oben schwingen, von recht nach linke, als ob sie ein Baby in den Armbeugen wiegen würden. Hände und Füße bleiben unbewegt, aber die Beine gehen rhythmisch mit auf und ab, dabei beugen Sie Ihre Knie entsprechend, so dass Sie bequem Schwung holen können.
Arme wiegen beim Tanz der Shakti

4
Nun heben Sie die Arme in einer runden Bewegung von einer Seite zur anderen an, die Ellbogen sind über dem Kopf, die Hände liegen weiter aufeinander und bleiben miteinander verbunden.

5

Der Tanz der Shiva

Stellen Sie sich aufrecht hin und heben Sie Ihr rechtes Bein leicht nach hinten seitlich an.

6
Legen Sie Ihre rechte Ferse so an ihr linkes Bein, dass es sich gut anfühlt. Den linken Arm heben Sie sanft über den Kopf. Das linke Bein dürfen Sie ruhig ein wenig einknicken, wenn Sie dann bequemer stehen.

7
Der rechte Arm hängt entspannt nach unten. Atmen Sie gleichmäßig und entspannt ein uns aus. Schwingen bzw. wiegen Sie sich sanft hin und her und wechseln Sie Arme und Beine immer wieder ab.

Tipps und Hinweise

  • Sie können zur besseren Entspannung auch ein Mantra vor sich hinsagen oder summen.
  Zeitaufwand: 20 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.