XtremeMac Micromemo – Aufnahmegerät für den iPod Nano

Mit dem XtremeMac Micromemo kann man einfach und schnell kleine und größere Sprach-Memos aufnehmen und auch wieder abspielen. Das Besondere an dem Gadget ist dabei das schlanke Design und das abnehmbare Micro, das auch Stimmen in weiterer Entfernung noch recht gut wiedergibt. Rauschen bleibt dabei fast vollständig aus.

Handhabung des XtremeMac Micromemo

Die Handhabung könnte einfacher nicht sein. Das Gerät ist sofort betriebsbereit und speist sich über das Akku des iPod Nano. Der iPod wird eingesteckt und es kann im Prinzip losgehen. Da das Mikrofon selbst in alle erdenklichen Richtungen gedreht werden kann, kann das XtremeMac Micromemo während einer Aufnahme auch auf dem Tisch liegen, ohne dass das die Tonqualität beeinträchtigt. Um aufzunehmen wählt man einfach nur Voice Memo im iPod Nano und geht dann auf Aufnahme. Während aufgezeichnet wird, hat man die Möglichkeit über die Mitteltaste Kapitelmarker zu setzen. Dies eignet sich nicht nur für Podcasts, sondern auch für verschiedene Gedanken in Ausführungen usw.

Nach der Aufnahme kann man sich entscheiden, ob diese gelabelt wird (es stehen unterschiedliche Label zur Auswahl) oder einfach nur ohne Label gespeichert bzw. gelöscht wird.

Der XtremeMac Micromemo für den iPod Nano ist auf dem deutschen Markt meines Wissens noch nicht erhältlich. Das getestete Gerät ist mit dem iPod nano 4G kompatibel. Wer einen iPod Video oder einen Nano älterer Generationen besitzt kann aber trotzdem von der Technik profitieren, denn das Gadget ist auch für diese Modelle erhältlich. Weitere Informationen zum XtremeMac Micromemo (£39.99) und vor allem zu XtremeMac findet man hier.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.