Wo, wie, was – So wird der Herbsturlaub perfekt

Wo, wie, was - So wird der Herbsturlaub perfekt

Der Sommer wird wahrscheinlich immer die beliebteste Reisezeit der Deutschen bleiben – doch auch der Herbst bietet einige Vorteile! In vielen Regionen ist das Wetter im Herbst noch immer hervorragend, oft sogar besser als im Sommer: Denn die drückende Hitze weicht im Herbst angenehmen Temperaturen. Zugleich sind die Touristenmassen verschwunden, sodass man manche Urlaubsregion im Herbst ganz neu entdecken kann.

Badeurlaub im Herbst? Das geht!

Urlaub, Sonne, Strand und Meer – das gehört für viele Menschen untrennbar zusammen. Auch im Herbst muss niemand darauf verzichten. Mallorca, Griechenland, die Kanarischen Inseln und Ägypten sind ideale Reiseziele in der Herbstsaison. Das Wasser ist nach wie vor warm genug, um zu baden. Auch das ausgedehnte Sonnenbad am Strand muss niemand vermissen. So kann man im Urlaub noch einmal richtig Sonne tanken – und ist bestens gerüstet, wenn im heimischen Deutschland die trüben, kalten Wintertage beginnen.

Wer weiter weg will, findet in der Karibik und auf den Malediven perfektes Wetter. In Südafrika und Australien kann man den Frühling auf der Südhalbkugel der Erde erleben.

Europäische Kulturhauptstädte – schöne Reiseziele für den Herbst

Auch in nördlichen Gefilden kann man im Herbsturlaub so einiges erleben. Nicht umsonst beobachten Reiseexperten seit Jahren, dass im Herbst sehr viele Städtereise gemacht werden. Denn im Herbst ist das Wetter noch immer gut genug für die ausgedehnte Stadterkundung. Zugleich locken viele Metropolen mit einem vielfältigen Kulturprogramm, sodass der ein oder andere Regentag schnell vergessen ist.

Besonders beliebt sind herbstliche Reisen in die Kulturhauptstädte Europas. 2015 wurden Mons in Belgien und Pilsen in Tschechien zu den europäischen Kulturhauptstädten gekrönt, 2016 sind es Breslau in Polen und San Sebastián in Spanien. Es ist gewiss keine schlechte Idee, schon jetzt die Städtereise für diese kulturellen Höhepunkte zu planen.

Urlaub ohne Massentouristen

Ob Meer, Sonne und Strand oder der Kulturtrip in die schönsten Städte der Welt – im Herbst kommt jeder Urlauber auf seinen Geschmack. Oft lässt sich in der herbstlichen Nebensaison ein Schnäppchen bei der Unterkunft machen – egal ob Hotel, Ferienwohnung oder Camping. Denn die Touristenmassen des Sommers sind abgereist und viele Veranstalter bieten preiswertere Konditionen. So wundert es nicht, dass viele Menschen sich ein paar Tage Urlaub aufsparen, um im Herbst noch einmal zur Reise aufbrechen zu können.

Bild: Thinkstock, 180775203, iStock, Massonstock

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.