Winter-een-mas: Urlaub für Gamer

Im Oktober 2002 erschien der Comic, dessen Name auf eine Tastenkombination zurück geht, die vor allem Windows Nutzern ein Begriff sein sollte, zum ersten Mal. Im Wesentlichen berichtet Tim Buckley über eine WG, die von typischen Gamern bewohnt wird. Neben der Darstellung charakteristischer Klischees kommt es 2003 zur Erfindung von Winter-een-mas. Zur Zeit wird „Ctrl-Alt-Del“ jeden Montag, Mittwoch und Freitag online veröffentlicht.

Winter-een-mas – Ein Fest für Gamer

Hauptfigur Ethan, selbst großer Videospiele-Fan, langweilt der lange Winter. Um auch noch die letzten kalten Tage zu überstehen, ruft er Winter-een-mas ins Leben und erklärt sich kurzerhand zum König dieses Festes. Fortan soll die letzte Januarwoche zu einem Urlaub für Gamer werden, die jeden Tag ein anderes Videospiel-Genre preisen sollen. Dabei ist „preisen“ in diesem Falle gleich bedeutend mit intensivem Zocken verschiedener Repräsentanten der jeweiligen Kategorien.

Die Plattform, auf der gedaddelt wird, spielt dabei keine Rolle. Auch die Wahl der einzelnen Videospiele kann je nach Geschmack individuell vorgenommen werden. Da vorwiegend im letzten Quartal des Jahres viele Games veröffentlicht werden, bieten sich vielleicht diese Neuerscheinungen besonders gut an, um das Videospiele-Fest im neuen Jahr zu vollziehen.

Ihr seht – dieses junge Event besitzt noch keine allzu festen Traditionen oder Bräuche. Verkleiden ist allerdings erwünscht. So begeht der König von Winter-een-mas, Ethan, die Festlichkeiten nicht ohne Krone, Umhang und sein (Xbox-Controller-)Zepter. Zudem steht vor allem das gemeinsame Spielen im Vordergrund, denn nur in der Gruppe kann Winter-een-mas gebührend gefeiert werden. Gestaltet dieses Fest nach euren Vorstellungen und setzt eigene neue Rituale, die jedes Jahr auf ein Neues vollzogen werden.

Falls ihr euren eigenen Baum für das Fest der Videospiele einführen wollt, findet ihr hier ein paar interessante Dekorationen, die jedes Gamer-Herz höher schlagen lassen.

Das Zelebrieren der Videospiel-Genres

Der erste Tag der Gamer-Woche wird bestimmt durch das Genre Action & Adventure. Habt ihr genug knifflige Aufgaben gelöst, alte Schätze für die Menschheit gerettet oder Bösewichte bezwungen, folgen am zweiten Tag die Ego-Shooter. Bevor euer Adrenalinspiegel nach dieser puren Aufregung sinkt, fordern euch an Tag drei die Kampfspiele heraus. Zur Mitte der Woche sorgen dann Strategiespiele für eine kleine Verschnaufpause. Handelt strategisch und agiert wirtschaftlich, um euren Gegner taktisch zu besiegen. Doch auch dieses Spiel auf Zeit findet sein Ende, wenn an Tag fünf die Rennspiele verehrt werden.

Nachdem ihr mit 300 PS die Straßen entlang geheizt seit und versucht habt, der Polizei zu entfliehen, kehrt ihr ohne große Umwege am sechsten Tag in eine Welt zurück, die noch von Schwertkämpfen geprägt und von Drachen bewohnt wird. Verliert euch einen Tag in die Fantasy-Welt der Rollenspiele, bevor ihr euch am siebten Tag dieses Gamer-Urlaubs ein letztes Mal in sportlichen Disziplinen misst. Ist der Meistertitel euer und konntet ihr alle Goldmedaillen der Olympiade für euch gewinnen, dann habt ihr den Geist von Winter-een-mas gespürt und dem Fest alle Ehre erwiesen.

Von nun an heißt es: Vorbereiten auf das nächste Jahr! Die Vorfreude darauf sollte, eure Trauer über das Ende des diesjährigen Ereignisses, überwiegen. Vielleicht kürt ihr bei euren privaten Winter-een-mas-Festlichkeiten einen Gesamtsieger und einzelne Gewinner der Genres, die es jedes Jahr zu verteidigen gilt. Daher nutzt die Zeit zum Trainieren und vielleicht gestaltet ihr dabei selbst Bräuche, die irgendwann zur Tradition von Winter-een-mas werden.

Den Comic findet ihr hier.

Eine Meinung

  1. Sehr schöner Bericht zu einer noch schöneren Festlichkeit!Wir zelibrieren dieses Jahr das zweite Winter-een-mas in Form eines dreitägigen Gaming-Wochenendes. Die Feier geht „nur“ drei Tage, da der Großteil der Teilnehmer sich nicht die gesamte Woche frei nehmen kann und die restlichen Tage jeder für sich „feiert“. 2011 war wirklich spaßig und ich kann nur jedem Gamer nahe legen, schnappt euch ein paar Freunde und startet auch etwas ähnliches, um Winter-een-mas gebührend zu feiern! In diesem Sinne, GAME ON!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.