Windows 7 Passwort vergessen? So können Sie es zurücksetzen

Ein Windows 7 Passwort ist eine nützliche Absicherung vor unbefugtem Zugriff auf den PC: Auch wenn es einen nur vergleichsweise vagen Schutz darstellen kann, ist es zumindest eine Hürde, die erst einmal genommen werden will, sollte sich jemand unerlaubt über die Daten auf dem Rechner hermachen wollen, sei es im direkten Zugang oder durch online gestartete Spyware und ähnliches.

Kommt man allerdings selbst in die Bredouille, sein Windows 7 Passwort vergessen zu haben – ein Umstand der schneller eintreten kann, als einem lieb ist, bei dem Wust an möglichst komplizierten Passwörtern im täglichen Umgang –, so hat man einen ähnlichen Ärger, wie diejenigen, die den Computer ausspionieren wollen. Denn das Betriebssystem von Microsoft ist so ausgerichtet, dass man nicht ohne Weiteres an sein eigenes Windows 7 Passwort herankommt oder es zurücksetzen kann. Mit einem Trick und einem Programm als Freeware lässt sich hier Abhilfe schaffen.

Windows 7 Passwort : So wird's gemacht!

1

geeignete Software

Als erstes muss man sich die geeignete Software besorgen. Es gibt etliche Programme, die man für teuer Geld bezahlen muss, doch glücklicherweise hat sich auch Freeware etabliert, die prinzipiell die gleichen Funktionen erfüllt. Eine von ihnen ist „Offline NT Password & Registry Editor Tool“, das man bei Chip bekommt oder auf der offiziellen Entwicklerseite. Anmerkung: Hat man es versäumt, sich ein solches Programm frühzeitig herunterzuladen, kann man diese Arbeit auch an jedem anderen Computer erledigen.

2

Entpacken

Das Programm liegt als Zip-Ordner vor und muss zunächst entpackt werden, woraufhin eine ISO-Datei dort erscheint, wo sie entpackt wurde.

3

Brennen

Aus der ISO-Datei erstellt man mittels eines Brennprogramms eine bootfähige CD. Wahlweise kann man auch einen bootfähigen USB-Stick erstellen.

4

Booten

Die fertig gebrannte CD wird in den Computer eingelegt, auf dem man sein Windows 7 Passwort zurücksetzen möchte. Man hält beim Hochfahren des Rechners die „Entfernen“ Taste gedrückt und gelangt so ins Boot-Menü.

5

Reihenfolge ändern

Normalerweise bootet der PC von der Festplatte, auf der ja auch Win 7 liegt. Im Boot-Menü ändert man dies auf das Booten von CD. Man speichert und verlässt das Menü, der Computer startet selbsttätig neu und bootet nun von der CD.

6

Partitionen auswählen

Die Software liest die Partitionen aus. Man wählt „Password Registry“ aus und bestätigt den Reset (über die „1“ Taste).

7

User Account wählen

Man wählt einen Account aus, je nachdem, für welchen User inklusive dem Admin man das Passwort zurücksetzen möchte.

8

Neues Passwort vergeben

Jetzt kann man dem User ein neues Passwort geben, muss es noch einmal bestätigen und kann dann aus dem Programm heraus gehen.

9

Booten ändern

Damit diese Tipps zu Windows 7 auch Bestand haben und nicht weiter von der CD gebootet wird, muss man beim anschließenden Hochfahren wieder „Entf“ gedrückt halten, bis das Boot-Menü erscheint. Nun wechselt man wieder zurück zum Booten von der Festplatte, speichert und verlässt.

10

Neustart

Auch hier wird der Neustart wieder von alleine getätigt und der Startbildschirm mit der Passwort-Eingabemaske erscheint. Hier wird das neue Passwort eingegeben und Windows 7 startet, ohne dass Daten durch eine Neuinstallation verloren gegangen wären.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.