William Fitzsimmons

… möchte ich Euch William Fitzsimmons ans Herz legen. William Fitzsimmons hat einen Bart, wegen dem er vermutlich an jedem amerikanischen Flughafen seine Koffer öffnen muß. Und aus den Koffern quillt dann vermutlich Herbstlaub in prächtigen Farben, und dazwischen liegen, gut gepolstert, ein paar Gitarren, eine Mandoline, ein Banjo. Nick Drake (war geht jemand beim zum Konzert?) und Elliott Smith, Aimee Mann und Iron and Wine beeinflussen ihn, schreibt Fitzsimmons auf seiner MySpace-Seite, und damit ist klar, wohin der Spaziergang geht: direkt in den Park, wo dem Hund der Atem dampft, wo man mit den Stiefeln durch die Blätter fegen kann, und regnen darf es auch dazu – gegen Fensterscheiben, klar. Muß ja irgendwo herunterrinnen.

Seine Stimme ist gut, seine Songs sind gut. Man braucht so Zeug einfach in den Monaten mit O.

» William bei MySpace, 4 Songs zum Anhören

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.