Wie knüpft man neue Geschäftsverbindungen auf XING?

Das soziale Netzwerk XING wird von Freiberuflern und Unternehmen vorrangig genutzt, um geschäftliche Kontakte innerhalb der eigenen Branche zu verwalten. Geschäftsverbindungen knüpfen ist auf dem heutigen hart umkämpften Arbeitsmarkt wichtiger denn je. Wenn Arbeitssuchende und Unternehmen bereit sind in die Pflege ihres Profils Arbeit und Zeit zu investieren bietet die Plattform die Möglichkeit interessante Geschäftsverbindungen knüpfen zu können. Voraussetzung dafür ist das Anlegen eines Profils. Das geschieht in nur wenigen Schritten:

Geschäftsverbindungen knüpfen: So wirds gemacht!

1
Zuallererst müssen Sie ein Benutzerkonto anlegen und Basis-Informationen zu Ihrem Profil abspeichern. Im ersten Schritt dieses Registrierungsprozesses hinterlegen Sie zunächst erste Login-Daten. Sie geben Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse an und wählen ein Passwort. Dann erhalten Sie von XING eine E-Mail an die zuvor angegebene Adresse. Diese enthält einen Link, den Sie zur Bestätigung Ihrer E-Mail Adresse anklicken müssen.  
2
Im nächsten Schritt machen Sie weitere Angaben zu Ihrer Person oder Ihrem Unternehmen. Pflichtfelder sind mit Sternchen markiert und müssen bei der Registrierung ausgefüllt werden. Mit einem kleinen Schloss gekennzeichnete Daten sind privat. So können Sie entscheiden, wer diese Informationen sehen darf.
3
Nun wählen Sie zwischen der kostenpflichtigen Premium- oder der kostenlosen Basis-Mitgliedschaft. Sie werden auch zu einem späteren Zeitpunkt noch die Möglichkeit haben zur Premium-Mitgliedschaft zu wechseln.
4
Jetzt erreichen Sie Ihr Profil und können Ihre Businessdaten angeben. Sie sollten einen möglichst ausführlichen Lebenslaufes anlegen sowie ein Profilbild hoch laden. Die Angaben zu Ihrer Person sollten korrekt sein und regelmäßig aktualisiert werden. Alle Angaben werden in Ihrem Profil, das nach der vollständigen Registrierung auf XING angezeigt wird, gespeichert.
5
Nun können Sie mit der Suchfunktion eine selbständige Suche starten und Geschäftsverbindungen knüpfen. Die Suchfunktion unterscheidet sich in „Erweiterte Suche“, „Powersuche“ und „Adressbuch-Abgleich“. Mit letzterer Suchoption finden Sie Kontakte, die in Ihrer Outlook-Adressdatei oder Ihrem E-Mail Account gespeichert sind. Mit der erweiterten Suchfunktion können Sie zielgerichtet potenzielle Kontakte finden, die beispielsweise in Ihrer Branche arbeiten und bestimmte Dinge suchen, die Sie zu bieten haben.
6
Die Felder „Ich suche“ und „Ich biete“ stellen zwei elementare Bereiche dar um von Interessenten gefunden zu werden. Das Auffinden von passenden Kontakten wird mit weit über 80 Prozent über diese beiden Felder entschieden. Wer gefunden werden will sollte im Feld „Ich suche“ mit dem ersten Begriff seine Stellensuche signalisieren. Danach sollten in kurzen und aussagekräftigen Formulierungen Ihre Bedingungen und/oder Wünsche an die neue Position folgen, gerade was das Berufsfeld, den Tätigkeitsbereich und die Branchen angeht.
7

Premium versus Basic

Die Premium-Mitgliedschaft bietet erweiterte Such- und Statistik-Funktionen; z.B. kann eingesehen werden, welche anderen Mitglieder die eigene Kontaktseite aufgerufen haben und welche der eigenen Kontakte innerhalb der letzten zwei Monate eine Änderung ihrer beruflichen Position zu verzeichnen haben. Bei der kostenlosen Mitgliedschaft steht außerdem die Nachrichtenfunktion nicht in vollem Umfang zur Verfügung, der private Erhalt ist möglich, man kann die Nachricht auch beantworten, soweit der Adressat es erlaubt, initiativ Senden kann man jedoch nicht.

Tipps und Hinweise

Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.