Wie kann man Tintenflecke und Kugelschreiberflecke entfernen?

Tinte ist großartig, ohne sie wäre manch genialer Einfall oder poetischer Vers vielleicht nie auf Papier festgehalten worden. Aber sobald sich die liebe Tinte auf Kleidung, Tisch oder Teppich verirrt, verwandelt sie sich plötzlich in einen lästigen Fleck, den es heißt so schnell wie möglich zu bekämpfen. Tintenflecke entfernen Sie nämlich am besten wenn sie noch frisch sind. Dann reicht oft klares Wasser zum Ausspülen. Scheitert dieser Versuch oder entdecken Sie einen längst eingetrockneten Fleck, dann können Sie auch mit diversen Hausmitteln Tintenflecke entfernen.

Tintenflecke und Kugelschreiberflecke entfernen: Bewährte Mittel:

  • Milch
  • klares Wasser
  • Küchentuch
  • Essigessenz
  • Zitronensaft
  • Weingeist
  • Tintenkiller
  • Haarspray
  • Waschbenzin
  • Kölnisch Wasser
  • Alkohol
  • Fleckenteufel für Tinte
 

Tintenflecke und Kugelschreiberflecke entfernen: So wirds gemacht!

1

Tintenflecke aus Teppichen entfernen

Frische Tintenflecke können Sie mit Milch abtupfen und mit einem Küchentuch aus Zellulose ausbügeln.  
2

Tintenflecke aus Holz entfernen

Mit Hilfe von Essigessenz lässt sich Tinte aus Holz entfernen. Essigessenz lässt sich bei Tintenflecken verschiedenster Art einsetzen.  
3

Tintenflecke aus Kleidung entfernen

Tintenflecke entfernen Sie aus weißer Kleidung am besten mit mit Zitronensaft. Sind die Flecken schon etwas älter, reiben Sie sie einfach mit einer Zitronenhälfte ein und bleichen Sie das Ganze zusätzlich in der Sonne.
4
Milch hilft nicht nur auf Teppichen, auch Kleidung kann mit Milch behandelt und der Tintenfleck anschließend heraus gebügelt werden. Bei empfindlicheren Stoffen weichen Sie zunächst den Fleck in Milch ein und reiben ihn anschließend mit Weingeist aus der Apotheke ab und waschen schließlich alles aus.
5
Dieser treue Helfer ist einigen von uns vielleicht noch aus der Schulzeit bekannt. Der Tintenkiller löscht die Tinte nicht nur vom Papier, sondern auch von der Kleidung.
6
Frische Tintenflecke sollten Sie sofort mit Salz bestreuen und einwirken lassen. Anschließend reicht das gewohnte Auswaschen.
7
Neben Holz vermag Essig auch aus Textilien Tinte zu entferne. Reiben Sie den Fleck mit etwas Essig ein, lassen sie das Ganze einwirken und schmeißen Sie es dann einfach in die Waschmaschine.
8

Kugelschreiberflecken entfernen

Häufiger als den Füllfederhalter benutzen wir heutzutage den praktischen Kuli. Einen Kuli-Fleck behandeln Sie vor der Wäsche am besten mit Haarspray. Diesen Vorgang müssen Sie gegebenenfalls öfter wiederholen.
9
Sollte auch eine wiederholte Behandlung mir Haarspray nicht helfen, können Sie zusätzlich versuchen den Fleck mit Essigwasser auszubürsten.
10
Träufeln Sie einige Tropfen Waschbenzin auf den Kuli-Fleck und reiben Sie ihn aus. Auch hier muss der Vorgang evtl. mehrere Male wiederholt werden.
11
Befindet sich der Fleck auf Wollsachen, betupfen Sie diesen mit einem Wattebausch, dass Sie zuvor in Kölnischwassers getränkt haben.
12
Sie können aber auch versuchen den Fleck mit Alkohol einzureiben und den gelösten Farbstoff schließlich mit einem Küchenpapier aufsaugen.
13

Dr. Beckmann Fleckenteufel

Wer gar keine Lust auf Großmutters Hausmittel hat, sollte es mit Dr. Beckmanns Fleckenteufel für Tinte, Stock und Schimmel versuchen. Dieses Reinigungsmittel ist ideal für Löwenzahn, Schimmel, Stock und Tinte (außer schwarzer Tinte). Für Teppiche ist das Mittel jedoch nicht geeignet.

Tipps und Hinweise

  • Prüfen Sie unbedingt die Verträglichkeit des Stoffes mit den jeweiligen Substanzen vorher an einer unauffälligen Stelle.
  Zeitaufwand: 10 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.