Wie kann man Brownies backen?

Zu jeder Jahreszeit sind sie zu einem leckeren Kaffee ein Genuss: Brownies. Aber nicht nur im Café um die Ecke lassen sie sich genießen. Sie können sich den süßen Schokoladengenuss auch direkt nach Hause holen und selbst Brownies backen.

Sie kennen kein Brownies Rezept? Dann lesen Sie hier, was Sie alles benötigen. Viel Spaß beim Brownies backen!

Brownies backen: Die Zutatenliste

Zutaten für Zutaten für 40 Brownies

  • 180 g Zartbitterschokolade
  • 80 g Butter
  • 2 Eier
  • 175 g brauner Zucker
  • ein paar Tropfen Vanille-Aroma
  • 75 g Mehl
 

  • 1/2 Tl Backpulver
  • 1/2 Tl Salz
  • 90 g weiße Schokolade
  • 50 g gehackte Mandeln
  • etwas Fett für die Form
 

Brownies backen: Die Zubereitung

1

Die Vorbereitung der Schokolade

Zuerst müssen 150 g Zartbitterschokolade grob gehackt werden. Danach werden die Schokoladenstücke mit der Butter (80 g) in einem Wasserbad geschmolzen. Am besten eignet sich dazu ein Wasserbad-Einsatz für den Topf, damit kein Wasser in die Schokolade gelangen kann. Nachdem die Schokolade geschmolzen ist, wird sie zum Abkühlen erst einmal zur Seite gestellt.
2

Die Vorbereitung des Teigs

Der Backofen kann schon einmal auf 180°C (Umluft 160°C) vorgeheizt werden. Dann werden die 2 Eier, 175 g brauner Zucker und die Tropfen Vanille-Aroma schaumig geschlagen. Im Folgenden 75 g Mehl mit dem halben Teelöffel Backpulver und dem halben Teelöffel Salz vermischen. Als Nächstes müssen 60 g weiße Schokolade gehackt und unter das Mehl gemischt werden. Danach die Masse aus Mehl, Salz, Backpulver und weißer Schokolade unter die Schokoladenbutter (Schritt 1) mischen. Nun die Eimasse und 50 g gehackte Mandeln hinzu geben und alles zu einem glatten Teig verrühren.
3

Den Teig der Brownies backen

Zuerst muss eine quadratische Form (20 x 20 cm) eingefettet werden. Danach wird der Teig hineingegeben und ca. 30 Minuten im Ofen gebacken. Danach nehmen Sie ihn aus der Form und lassen ihn auf einem Gitter abkühlen.
4

Die Verzierung

Für die Verzierung der Brownies müssen Sie nun getrennt einmal die restlichen 30 g Zartbitterschokolade und 30 g weiße Schokolade schmelzen und den Kuchen damit nach Belieben verzieren, zum Beispiel in Form von kleinen Kringeln, Kreisen, Wellen, Pünktchen oder einem Gittermuster. Nachdem die Schokolade getrocknet ist, können Sie den Kuchen in 5 x 5 cm große Stücke schneiden. Et voilà, so einfach ist Brownies backen.
  Zubereitungszeit: 35 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.