Wie finde ich den Job, der zu mir passt?

Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um den Beruf zu finden, der zu Ihnen passt.

Die Auswahl des künftigen Berufes sollte nicht dem Zufall überlassen werden. Wenn Sie als Schüler, Abiturient oder Student noch keine klare Vorstellung haben, welcher Beruf der Richtige für Sie ist, dann sollten Sie sich zunächst einmal sich selbst und Ihre Bedürfnisse besser kennenlernen. Denn für jeden Menschen gibt es individuell die passenden Tätigkeiten zu finden.

Den perfekten Beruf finden

Nutzen Sie die Möglichkeiten, die Ihnen das Internet bietet, um Ihren individuellen und persönlichen Weg zu finden. Wenn Sie über Ihre Hobbys – egal, ob Computerspiele oder Kosmetik, auf Ihrer eigenen Homepage berichten oder regelmäßig bloggen, dann haben Sie sich wahrscheinlich bereits zu einem Spezialisten auf einem dieser Gebiete entwickelt. Auf diesen Erfahrungen sollten Sie aufbauen und sich über die zu Ihrem Spezialgebiet passenden Berufe informieren. Sie können sich natürlich auch an Ihren Eltern orientieren und sich genauer anschauen, was Sie aus Ihrem Leben gemacht haben. Vielleicht ist es für Sie denkbar, sich mit deren Erfolgsvorstellungen zu identifizieren und dieselbe berufliche Laufbahn einzuschlagen.

Den Traumjob über Umwege finden

Viele bekannte Persönlichkeiten, von denen die eine oder andere vielleicht Ihr Vorbild ist, haben Ihren Wunschberuf nicht auf Anhieb gefunden, sondern über Umwege. Um zu prüfen, ob Sie im Begriff sind, sich auf einen für Sie passenden Beruf zu entscheiden, sollten Sie sich zunächst drei Fragen ehrlich beantworten.

Die Fragen sind:

  • Möchte ich, zumindest größtenteils, selbstbestimmt arbeiten?
  • Kann ich mit meinem Wunschberuf etwas Positives verändern?
  • Ist mein gewünschter Beruf wirklich sinnvoll und erfüllend für mich?

Wenn Sie die Fragen mit einem klaren Ja beantworten können, haben Sie mit größter Wahrscheinlichkeit den für Sie perfekten Beruf gefunden. Die positive Beantwortung verspricht Ihre Lebensvorstellungen und Wünsche realisieren zu können.

Fragen als Hilfe zur Selbstverwirklichung

Nur wenn Sie sich und andere Menschen infrage stellen, können Sie sich selbst verwirklichen und tatsächlich herausfinden, wo Sie beruflich gerade stehen und wo Sie tatsächlich hingehören. Nur wenn Sie sich trauen Fragen zu stellen, können daraus Gewinn bringende Gespräche entstehen. Neue Gedanken werden aufgeworfen, die Sie auf Ihrem Weg weiterbringen. Sie können sich sicher sein, dass Sie immer die richtigen Antworten finden werden. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Sie ehrlich zu sich sind und bewusst wahrnehmen können, was Sie wirklich in Ihrem Leben erreichen wollen.

Foto: Eisenhans – Fotolia

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.