Wie dekoriert man mit Lampen und Möbeln im Landhausstil?

Was verbindet man mit dem Landhausstil? In erster Linie wohl Holz, Verzierungen, Schnörkel, aber auch Blumen, mediterrane Farben und vor allem natürliche Materialien. Dennoch hängt der Landhausstil auch immer von der jeweiligen Region ab, die man für sich und sein Heim präferiert. So kann man die eigenen vier Wände im italienischen Landhausstil einrichten, aber auch im englischen oder skandinavischen Stil, Geschmack ist schließlich was gefällt.

Mit den richtigen Möbeln, aber auch schon mit kleinen Accessoires wie einer schönen Landhausstil Lampe, lässt sich das schnell und unkompliziert umsetzen.

Landhaus Lampen – so dekoriert man im Landhausstil

Wer eine Lampe für seinen Landhausstil sucht, der sollte darauf achten, in welche Richtung man gehen möchte, so gibt es Lampen deren Design an eine Fackel erinnert und damit eher den Mittelalter-Landhausstil widerspiegeln, demgegenüber gibt es aber auch Lampen mit Mosaikmuster-Schirmen und Lampen in Tulpenform.

Oft jedoch passt zum Landhausstil am Besten eine weiße, puristisch wirkende, Lampe. Das Gegenteil kann natürlich auch der Fall sein, so kann eine Vichy-Karo-Lampe in rosa oder hellblau, passend zur übrigen Inneneinrichtung, einem Zimmer erst das gewisse Etwas verleihen.

Möbel im Landhausstil gezielt einsetzen

Zu den besonders beliebten Möbeln im Landhausstil zählen im Schlafzimmer vor allem Himmelbetten und Betten mit Verzierungen, möglichst in Weiß, Pastell oder mediterranen Farben wie Terracotta. So vermittelt ein Himmelbett, schön platziert in der Mitte des Raumes und umgeben von Möbeln im gleichen Stil, ein Gefühl der Ruhe und des Angekommenseins.

Im Wohnzimmer hingegen versprüht ein Schaukelstuhl ein amerikanisches Wohnfeeling, wird das Ganze dann noch mit blau-weißen Accessoires aufgepeppt, könnte hier dieser Einrichtungstraum geradewegs aus den Hamptons stammen. Eines vermittelt der Landhausstil immer, egal aus welcher Region oder aus welchem Land er kommt, nämlich Gemütlichkeit, Ruhe und vor allem auch Naturverbundenheit und die Reduzierung auf das Wesentliche im Leben, sich in den eigenen vier Wänden geborgen zu fühlen.

Eine Meinung

  1. Landhaus ist mir irgendwie nicht mein Stil. Alles ein wenig zu altbacken und blümerant. Aktuell mag ich alles aus Metall 🙂

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.