Weiße Raumkapsel

Es gibt ja kaum ein Auto, bei dem mir die Stereotypen
schneller ein- und auffallen als beim Honda Civic. Ofenrohrauspuff,
Plastikspoiler und –schweller, seltsame Lackierungen – kurzum, kaum ein anderes
Auto sagt eigentlich von sich aus schon: ich habe wenig in der Hose und noch
weniger im Geldbeutel.

Dies darf aber nicht von den Vorzügen des Civic ablenken,
denn die sind ja durchaus da. Der Civic ist vergleichsweise nicht besonders
teuer, er hat für ein Auto seiner Größe tatsächlich überragend sportliche  Fahreigenschaften und – Vorsicht – mit der
neuesten Generation sieht er auch noch richtig gut aus.

Der sehr futuristisch und ziemlich gewagt designte neue
Civic ist bislang nur in der Version mit fünf Türen zu haben, sehr bald wird es
ihn auch mit drei Türen geben – und in der sehr sportlichen Variante Type R.

Den Dreitürer wird es von vorne herein nur mit den beiden
140-PS Motoren geben, entweder die 1,8 Liter-Benzinvariante oder mit dem 2,2
Liter-Dieselmotor.  Welcher Motor es in
den Type R schafft, bleibt abzuwarten.

Quelle: Autoblog.it

Keine Meinungen

  1. Also ich bin von dem design her echt überzeugt und ähnelt in keinster Weise mit den älteren Civic Modellen.
    Sehr sportlich

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.