Weihnachten im Martha Haus

Weihnachten steht wieder einmal wie jedes Jahr kurz vor der Tür. Zu Hause und auch bei meiner Mutter im Martha Haus ist alles besonders festlich geschmückt. Am ersten Adventssonntag hatten wir eine seht schöne Adventsfeier. Die Damen von der Beschäftigungstherapie haben Gedichte vorgelesen, gesungen und vieles mehr. Dann hat Pastor Fraesdorf wunderbare Worte gesprochen. Und was für mich etwas ganz schönes ist: wir haben einige alte Weihnachtslieder gesungen mit Klavierbegleitung.

Diese Stunden geben mir und meiner kleinen Seele unendlich viel !!!

Und meine Mutter geniesst es, dass ich bei ihr bin !!!

Jetzt am Freitag findet die Weihnachtsfeier statt. Dann verbringe ich ein paar Stunden am Heiligen Abend mit meiner Mutter. Was sicherlich auch sehr festlich wird.

Sylvester geht dann die Post ab: Kartoffelsalat und Würstchen ist Fakt. Dann findet so gegen 20.00 Uhr ein wunderschönes Feuerwerk statt. Man sitzt drinnen an den riesigen Fenstern und hat direkt vor dem Fenster das Feuerwerk. Es handelt sich um ein Feuerwerk, welches nicht so hoch in den Himmel geht und somit können wir alles es bewundern und sehen. Und lecker Sekt rundet das ganze ab !!!

Ich freue mich auf diese besinnliche Zeit im Martha Haus. Kein Fernsehen, kein Stress – einfach geniessen pur.

Karin Ritter

www.stummel-online.de

2 Meinungen

  1. Gut, dass die GKV (bei Erfüllung der Bedingungen) für 3 Versuche die Hälfte der Kosten übernimmt. Für private Krankenversicherungen müsste (mindestens) das dann auch gelten, oder?

  2. Tja, das Leben kann so einfach sein, mann muss nur glück haben.
    Weihnachtsmann Köln

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.