Wechsel von iPhone zu Android: So übertragen Sie erfolgreich alle Kontakte und Termine

Jetzt hat man sich ein brandneues Smartphone gekauft und möchte den Wechsel von iPhone auf Android vervollständigen und die Termine und Kontakte übertragen. Aber wie macht man dies ohne mühselige Handarbeit? Es sind zwei grundverschiedene Betriebsysteme und Apple freut sich sicherlich nicht, dass man zum Konkurrenten wechselt und wird sich nicht den Kopf darüber zerbrechen, wie man dies vereinfachen kann.

Wechsel von iPhone auf Android: Was wird benötigt?

  • iPhone
  • Android Smartphone
  • PC

 

Wechsel von iPhone auf Android: So wird's gemacht!

1

Google Account

Um die Kontakte als Ganzes zu übertragen muss man sie zuerst ins Netz übertragen. Aber wohin? Google hat sich darauf vorbereitet, dass man womöglich den Wechsel von iPhone auf Android vollziehen möchte und unterstützt diese Funktion in seinen Google Accounts. Man nimmt sich einfach das Android-Gerät und geht in das Menü. Dort sucht man unter Einstellungen die Option Konten und Synchronisation. Dort findet man Konto hinzufügen und klickt dann auf die Option Google. Hier kann man sich auch problemlos einen neuen Account zulegen, wenn man noch keinen hat. Einfach den Anweisungen folgen.

2

Kontakte übertragen

Jetzt verbindet man das iPhone mit dem PC und startet iTunes. Zunächst sucht man im Info-Tab unter Menü die Einstellungen. Dann bei Konten auf Konten und Synchronisierung ein Häkchen bei den Optionen Adressbuch-Kontakte synchronisieren und Kontakte mit Google synchronisieren. Dann kann man einfach unter Einstellungen die Google Kontoinformationen eintippen und auf übernehmen klicken, um die Übertragung auf das Konto zu starten.

3

Kalender und Notizen

Um im Wechsel von iPhone auf Android auch gleich den Kalender und die Notizen zu übertragen, muss man bei Einstellungen die Option Mail, Kontakte, Kalender suchen. Ist hier das Google Konto noch nicht vorzufinden, kann man es ganz einfach über die Option Konto hinzufügen und Googlemail tun. Nun ist unter den Mail Einstellungen der Google Account zu aktivieren und die Synchonisation von Kalender und Notizen freizugeben. Von hier aus erledigt sich dann der Rest von selbst.

4

Fotos und Videos

Falls man einen Windows PC besitzt, muss man lediglich per Drag and Drop die Daten aus dem angeschlossenen iPhone auf den Desktop oder in den Ordner ziehen. Auf einem Mac lässt sich durch die Anwendung Image Capture alles auswählen und dann per Zielordner auf den PC herunterladen. Unabhängig vom Rechner ist nun das Android Gerät anzuschliessen und in einem Order zu öffnen. Hier kann man den Foto Ordner DCIM vorfinden, in den dann einfach alles zu kopieren ist.

5

Musik kopieren

Fast genau wie im vorherigen Schritt sucht man den Musik Ordner auf dem Android Gerät und lädt einfach alles per Copy und Paste hoch.

6

SMS und Sprachnachrichten übertragen

Diese Option wird leider überhaupt nicht von den Betriebssystemen unterstützt und man muss sich dafür eine Drittanbieter Software kaufen. Kostet zwar nur 70 cent, ist aber trotzdem lästig. Die App dazu findet man hier. Ansonsten kann man auch einfach individuelle Nachrichten übertragen in dem man im iPhone auf die Nachricht zugreift, auf bearbeiten klickt, und die Nachricht weiterleitet. Als Empfänger einfach die GoogleMail Adresse eintippen und abschicken.

  Zeitaufwand: 5-10 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Eine Meinung

  1. Hi, eventuell noch nützlich für Leute die nicht mit dem Emailkonto die Kontakte synchronisieren. Ich habe meine Kontakte mit der App hier vom iPhone im vcard Format exportiert: http://de.kioskea.net/faq/590-iphone-kontakte-synchronisieren-sichern-und-bearbeiten#mcbackup-iphone-kontakte-exportieren-importieren. Warte zwar noch auf mein Android, aber der Import müsste im vcard Format ja auch wieder möglich sein. Hoffe es hilft.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.