Warum einen Alzheimer blog?

Ich habe mich dafür entschieden etwas über demerziell Erkrankte zu schreiben, weil das irgendwann vielleicht auf jeden einmal zukommt der ein Alter erreicht hat, aber nicht mehr alleine zu Hause leben kann. Der altersdement wird und sogar an Alzheimer erkrankt ist und daher auf einen guten Platz in einem Heim angewiesen ist. Meine Erfahrungen zu diesem Thema mache ich gerade selbst durch mit meiner Mutter. Was ich in 2 Jahren alles gelernt habe, wie man mit demerziell Erkrankten umgeht, darüber möchte ich hier berichten. Es fängt meist so an, die Kinder merken, das etwas mit der Mutter oder mit dem Vater ( bleiben wir einmal bei den Eltern) nicht stimmt. Sie verändern sich. Wie diese Veränderung sein kann, werde ich noch ausführlicher berichten. Dann geht es meist damit weiter: was machen wir, können wir den Menschen zu Hause pflegen. Beide Kinder sind berufstätig, also wird überlegt: es wird nach einem Heimplatz gesucht. Man schaut sich " hoffentlich " mehrere Institutionen an und dann wird entschieden und eines ist fast immer das gleiche, die Angehörigen entscheiden nach ihren eigenen Bedürfnissen wie die Unterbringung sein sollte. Bedenken aber meist nicht, was vielleicht für den zukünftigen Bewohner das beste ist. ( auch dazu näheres später ).

Ich hoffe, ich kann etwas zum diesem Thema beitragen und Menschen, die vor so einer Entscheidung stehen, ein paar Tipps geben.

Nochmals: ich bin selbst betroffen. Vor allem habe ich aber nicht alleine gestanden, sondern habe eine gute Freundin neben mir. Meinen tiefsten Dank daher auch an sie.

 <a href="http://www.stummel-online.de">www.stummel-online.de</a>

4 Meinungen

  1. Liebe Karin,herzlichen Dank für den Mut, den Du aufbringst, diesen BLOG führen zu wollen. Meinen persönlichen Respekt und viel Erfolg!Roland

  2. Hallo,ich finde das gut, dass es Menschen gibt, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen. Und gerade im Internet bietet es unglaubliche Chancen, die Informationen zu verbreiten.Ich habe Euch auch meiner Linkliste hinzugefügt (Kategorie Portale & Communites / Blogs). Viel Erfolg.Gruß,Matthias

  3. Ein sehr guter Beitrag, dem ich aus zahnärztlicher Sicht nur zustimmen kann. Sollten jedoch – aus welchen Gründen auch immer – die Zähne im Alter verloren gehen, dann können Zahnimplantate helfen, die Funktion und das Aussehen wieder herzustellen. Damit auch im Alter noch kraftvoll in einen Apfel gebissen werden kann…

  4. hey ihr!Interessanter Artikel, ich versuche auch sehr auf meine Zähne zu achten und ich hab im Internet was cooles gefunden, auf http://www.zahnportal.de kann man einen erinnerungs-Service nutzen, der dich erinnert, wenn es mal wieder zeit wird die Zahnbürste zu wechseln oder zum Zahnarzt zu gehen…. hat mir echt geholfen!!!Grüße Andy

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.