VMware Virtual Server

VMware Server – Ein kostenloses Server-Programm nicht nur für Einsteiger

Allerdings wird vom Nutzer der Software nach dem Herunterladen eine Registrierung verlangt, die hierfür erforderliche Serial-Number ist ebenfalls kostenlos auf der Seite von VMware erhältlich.

VMware Server 2.0 und ubunti

VmWare server ermöglicht den Betrieb von virtuellen Servern – mit Hilfe dieser Software ist es möglich, bestehende physische Server zu partitionieren, indem zum Beispiel Prozessor- oder Arbeitsspeicherressourcen abstrahiert werden. So können beliebig viele virtuelle Server geschaffen und über einen Browser gesteuert werden. Optional wird vom Hersteller ein technischer Kundendienst angeboten.
Da es sich bei VMware server genau wie beim Vorgänger VMware GSX um ein sogenanntes Hosted-Produkt handelt, braucht die Software als Basis ein Betriebssystem. Dies kann Windows oder Linux sein. Wer darauf verzichten möchte, kann als Alternative die Programmsuite VMware Infrastructure nutzen, die unter anderem den ESX Server enthält, der auf Grund von eingefügten Linux-Komponenten kein zusätzliches Betriebssystem mehr benötigt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.