Urlaub im Bayrischen Wald

Urlaub im Bayrischen Wald

Neben Tierparks und Museen gibt es so manche Burgruine zu entdecken und etliche Berge, mit einer wunderbaren Aussicht, zu besteigen.

Der, 1970 gegründete, Bayrische Nationalpark liegt im, mit 900 km², größten Waldschutzgebiet Mitteleuropas und bietet mit 243 km² Gesamtfläche genug Platz und Raum um die atemberaubende Natur Bayerns zu betrachten.

Aktiv- und Wellnessurlaub im Bayrischen Wald

Neben zahlreichen Motorradstrecken bietet ein Urlaub im Bayrischen Wald etliche Fahrrad- und Wanderstrecken.

Des Weiteren gibt es viele Golfplätze, welche sowohl den Jüngeren, als auch Älteren Raum für aktives Sporttreiben bieten. Der WellVital-Ort Bodenmais, der mit seiner Besonderheit, der Untertage-Klima-Therapie in Silberbergwerksstollen und Naturhöhlen, auf Urlauber wartet.

Bayerns jüngstes Kneippheilbad Bad Kötzting decken Wellnessfreunde in einem reichhaltigen Angebot von Wellnessaktivitäten ein.

Zusätzlich befindet sich in Bad Kötzting die Erste Deutsche Klinik für Traditionelle Chinesische Medizin, das Mittelbayerische Rehabilitationszentrum, ambulante Kneippkurbetriebe, sowie die AQACUR-Badewelt .Dies sind allerdings nur 2 von 18 Kurorten im Bayrischen Wald.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.