Urlaub entlang der Romantischen Straße: Von Würzburg bis Füssen

Die Reisenden, die sich auf den Weg entlang der Romantischen Straße machen, werden vor allem vom Blick auf Schlösser, Burgen und Kirchen aus der Zeit des Barocks, aber auch anderen Epochen begleitet. Sie besuchen die Städte in Etappen, nehmen sich eine oder mehrere Städte vor, denen sie sich widmen möchten, reisen mit dem Auto an und erkunden die Sehenswürdigkeiten vom Parkplatz aus.

Romantische Straße: So wirds gemacht!

1

Mit dem Rad eröffnen sich neue Perspektiven

Es gibt aber auch viele andere Möglichkeiten. Jede Bewegungsart hat ihre eigenen Perspektiven, die die Strecke auf ihre Weise reizvoll erscheinen lässt. Man kann mit dem Rad allein oder in der Gruppe auf individuelle Weise die Orte aufsuchen und Besichtigungen nach persönlichen Vorlieben durchführen. Aber es gibt auch geführte Tourenangebote, die sich einem bestimmten Thema widmen. Dabei wird der Service zwischen den einzelnen Stationen mehr oder weniger groß geschrieben. Von Hotelbuchungen über Reiseleitung und Gepäcktransport bis zu besonderen Familien-Angeboten wird dem Radfahrer je nach Unternehmen vieles offeriert.

2

Erwandern kann man sich die Romantische Straße auch

Auch auf Schusters Rappen ist es interessant, die Romantische Straße zu erobern. Neben den Sehenswürdigkeiten, die von vielen Touristen aufgesucht werden, findet der Wanderer kleine Freuden, die dem Autofahrer nicht ins Auge fallen. Die Gedanken wandern nicht gleich zum nächsten Ort, sondern zurück zu Einzelheiten, die sich ungewollt zum Aufhänger für Denkanstöße entwickeln. Eine skurrile Figur, eine besonders gelungene Malerei, ein harmonischer Park, Fremdenführer mit merkwürdiger Gestik oder Erzählweise beschäftigen das Gehirn bis zum nächsten Höhepunkt.

3

Mit der historischen Dampflok ins Eisenbahnmuseum

Eine weitere Alternative sind nicht nur moderne Züge, wie der ICE, sondern auch – zumindestens für einen Teil der Strecke – die Verbindung von Nördlingen, Dinkelsbühl und Feuchtwangen parallel zur Autoroute mit historischen, von einer Dampflok gezogenen Eisenbahnwagen angeboten, die immer Sonntags starten. In Nördlingen bietet sich für Eisenbahnfreunde neben den allgemein bekannten Sehenswürdigkeiten das Bayerische Eisenbahnmuseum an.

4

Reisen im historischen Original Neoplan-Bus

Viele Busunternehmen bieten ebenfalls Themenreisen an, z. B. auch in Sachen Romantische Straße. Eine Besonderheit allerdings war 2010 die Fahrt mit dem 58er Original Neoplan-Bus NH 6/7, der ein halbes Jahr nach Gründung der Arbeitsgemeinschaft Romantische Straße die längste Fernomnibuslinie Süddeutschlands in Betrieb nahm. So konnten Reisende auf bequeme und schnelle Art vom Main zu den Alpen kommen. Der Bus ist bekannt geworden durch die Fernsehserie „Straße der Lieder“. Auch im Jahr 2012 soll wieder so eine Reise angeboten werden. Informationen gibt es dazu auf der Homepage der Romantischen Straße.
[youtube a4t-jzJ6NEY]

Eine Meinung

  1. Ich kann jedem nur zu einer Deutschlandreise empfehlen. Es muss nämlich nicht immer Mallorca oder Türkei sein. Wir haben hier so schöne Orte und Regionen, das wissen so viele gar nicht mal. Der Sommer muss aber natürlich mitspielen 😉

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.