Unser Song für Lissabon: Michael Schulte gewinnt Vorentscheid

Der ESC-Song 2018 für Deutschland steht seit Donnerstagabend fest: Der 27-jährige Michael Schulte aus Buxtehude wird in Lissabon mit dem Song „You Let Me Walk Alone“ (siehe Video) antreten. Eine Nummer, die er seinem verstorbenen Vater widmet.


Gestern Abend suchte Deutschland ein weiteres Mal ein Lied für den Eurovision Songcontest in Lissabon. Man wollte einen erneuten letzten Platz im ESC-Finale im Mai unbedingt vermeiden. Dafür wurde, wie auch schon in den letzten Jahren, eine Nummer gesucht, die sowohl modern, eingängig, als auch ohrwurmtauglich ist. Aber ob das gelungen ist bleibt fraglich: Zwar singt der 27-jährige Michael Schulte aus Buxtehude einen emotionalen Song über seinen verstorbenen Vater, doch wahre Emotionen kommen nicht auf, was unter anderem auch daran liegen mag, dass die gesanglichen Fähigkeiten des Studenten maximal mittelmäßig sind. Die könnten dann bei maximaler Aufregung im ESC-Finale vor Millionen Zuschauern weltweit komplett enttäuschen – ähnlich wie bei Vorjahressängerin Levina.

Aber entscheiden Sie selbst: Dies ist unser Song für Lissabon…

Video: YouTube (https://www.youtube.com/watch?v=Evx0aAF79-E)
Foto: Fotolia, DWP, 24690333

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.