Universum Bremen: Science Center in der Hansestadt

Die 250 Exponate im Science Center „Universum Bremen“ dienen dazu, Mensch, Erde und Kosmos zu veranschaulichen. In einem dunklen Labyrinth beispielsweise begegnet man seinen eigenen Sinnen. Ein von der Decke hängender Stein bringt das Gefühl von Angst näher, ein Gesichtspuzzle verrät uns mehr über die Deutung von Körpersprache.

Interkativ im Universum Bremen

Interaktiv sind sämtliche Erkenntnisse der Naturwissenschaft verpackt. Ein spezielles Angebot für Kinder zwischen dem dritten und achten Lebensjahr ist die Milchstraße, in der sich 25 eigene Stationen zum Experimentieren befinden.

Der 5.000 Quadratmeter große Entdeckerpark mit Steinhügeln, Wasserwelt und Kletterpfad thematisiert den menschlichen Bewegungsapparat. Im Turm der Lüfte sind Stationen mit meteorologischen und physikalischen Schwerpunkten wie Fallrohre und Resonanzröhren versammelt. Die Flächen der Schaubox werden für wechselnde Ausstellungen genutzt.

Die Website bietet einen visuellen Flug durch die Ecken und Winkel des Universum Bremen. Ein Spaß für die ganze Familie und Abenteurer mit Wissenshunger.

3 Meinungen

  1. ist wirklich ein tolles Museum – haben allerdings nur 1/3 der Ausstellungen an einem Tag geschaft – der nächste Tag ist schon geplant.

  2. Wir waren mit unserem Sohn (7) dort und wir hatten alle viel Spaß im Universum. Es ist eine absolute Empfehlung, wenn auch nicht ganz billig.

  3. Hallo, das Universum ist sehr zu empfehlen. Ein tolles Museum, allerdings kaum an einem Tag zu schaffen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.