Typhoon K-101 Illuminated Keyboard: Beleuchtete Gamer-Tastatur

Gerade mal 30 Euro, 35 Euro im Typhoon Shop, soll das Typhoon K-101 Illuminated Keyboard kosten. Angesichts dessen muss man sich schon fragen, wie gut die Verarbeitungsqualität ist und ob das Gerät eine gewisse Annehmlichkeit für längeres Schreiben bietet und somit als Konkurrenz zum Logitech Illuminated Keyboard darstellt, welches durch beeindruckendes Tippgefühl und Verarbeitungsqualität einen staatlichen Preis von gut 75 Euro bietet.

Hosen runter für das Typhoon K-101 Illuminated Keyboard

Anders als das Logitech Keyboard, setzt das K-101 auf die Zielgruppe der Gamer und bietet etliche Zusatztasten. Darunter die Klassiker für die Medienkontrolle, wie die Lautstärkeregulierung oder die Tasten für Start und Stopp der Wiedergabe. Ganze 14 Tasten für den Schnellzugriff können dabei belegt werden. Es ist nicht das Drehrad, was auf der rechten Seite unten angebracht ist, welches für die Lautstärke zuständig ist. Ein bisschen verwirrend ist das schon für Gewohnheitstiere. Gedacht ist dies für die stufenlose Beleuchtungsregulierung, die entsprechend des Umgebungslichts gedimmt werden kann. Auf der linken und rechten Seite beleuchtet das Keyboard den Untergrund, auf dem die Tastatur liegt, was schick aussieht aber keinen Mehrwert bietet, außer einem höheren Stromverbrauch. Vom Tastaturlayout kommt das Typhoon K-101 Illuminated Keyboard mit einer einfachen Tastatur daher, sprich, es gibt kein Chiclet-Style-Island-Sosntirgendwas. Schlichtheit, die sich gar nicht mal so schlecht tippt. Für den Gamer wurde entsprechend der Druckpunkt tiefer angesetzt, ideal, wenn man mal wieder aus Frust beim Verlieren etwas stärker in die Tasten haut. Die Handballenauflage ist auch recht angenehm und soll Schweiß aufsaugen. Das Prinzip kenne ich von meinem Asus G73, der hinterlässt wiederum auf der Handballenoberfläche sichtbare Druckflächen, die nicht wegzubekommen sind. Anders gesagt, man wird auf Dauer die Nutzung des Gerätes sehen und die Oberfläche wird fleckig, keineswegs ein schöner Anblick.

Flache Full Size Tastatur, die ihren Preis wert ist

6 Millimeter dünner als ein Apple MacBook Air, ist das Typhoon K-101 Illuminated Keyboard ein echter Flachmann. Der Tippkomfort und die schier unendliche Masse an zusätzlich individuell belegbaren Tasten machen das K-101 zur idealen Gamer-Tastatur. Die Flecken auf der Ablage sind im Dunkeln, wo echte Profis sowieso nur zocken, nicht erkennbar und die flache und allgemein recht kompakte Bauform machen es zum idealen Begleiter für LAN-Parties.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.