Training für Zuhause: Bücher über Yoga und Core-Training

Nina Winkler: Bauch, Beine, Po intensiv mit Core-Training

Denn egal, wie viel man um die Ohren hat, ein Stündchen Training geht immer. Wie? Sie sind alleinerziehend, haben vier kleine Kindern und keine Oma als Babysitter parat? Sie sind mega beruflich eingespannt, jetten dauernd von einem Meeting zum anderen und ein Fitnessstudio ließe sich in Ihrem Terminkalender auf keinen Fall mehr unterbringen? Egal. Jetzt zählt keine Ausrede mehr.

Denn: Einen DVD-Player kriegt man schnell irgendwo her, selbst im Hotel und los geht es mit dem super-effektiven Core-Training. Ohne Anfahrt, ohne gestylte und komplexhervorrufende Studiotussen, ohne Zeitdruck und Stress kann man mit diesem Buch inklusive DVD Bauch, Beine und Po intensiv trainieren. Und zwar von den innersten Muskelschichten her nach außen, denn bei der Lektüre des Buches lernt man schnell: BBP ist nicht gleich BBP. Will man richtig Erfolg mit dem Training für Zuhause haben, dann empfiehlt die Autorin Nina Winkler ein komplettes Programm, das uns einiges abverlangt. Coretraining, Ausdauertraining und gesunde Ernährung als Komplettkonzept – da wird der Erfolg nicht lange auf sich warten lassen. Am Anfang allerdings steht hier die Disziplin und der wirkliche Wille, etwas an seinem Körper dauerhaft zu verändern.

Nina Winkler: Bauch, Beine, Po intensiv mit Core-Training, erschienen in dieser Form bei Gräfe und Unzer im Februar 2011, der Preis liegt bei 19,99 Euro inklusive der DVD.

Anna Trökes: Yoga – Mehr Energie und Ruhe

Etwas einfacher ist Training für Zuhause mit einem anderen Buch aus der GU-Reihe. Yoga ist der Renner zur Zeit, manche Städte scheinen fast nur noch aus Yoga-Studios zu bestehen. Wer auf diesen Hype keinen Bock hat, es aber trotzdem mal mit einer Bewegungsmethode versuchen möchte, die seit dem Altertum Erfolg hat und Körper, Atem, Geist und Seele in Einklang bringen kann, der ist hier richtig.

Kombiniert mit einer CD findet man einen Einstieg über vier relativ einfache, aber effektive Übungseinrichtungen, jede etwa eine Viertelstunde lang. Etwas ärgerlich dabei, dass blutige Anfänger, für die dieses Buch ja eigentlich gedacht ist, zumindest anfangs immer völlig verkrampfen, weil die Anweisungen auf der CD, für die man ganz nebenbei gesagt vielleicht doch besser eine professionelle Sprecherin gebucht hätte, nur dann optimal umgesetzt werden können, wenn man gleichzeitig einen Blick ins Buch wirft – nicht die beste Voraussetzung für Entspannung, Ruhe und perfekt fließende Energie. Kennt man sich allerdings schon ein ganz klein wenig aus in dieser Sportart, dann ist es kein Problem und sogar eher von Vorteil, denn die CD lässt sich ja auch ganz wunderbar auf den Ipod spielen. Damit eignet sich das Training für Zuhause nicht nur für dort.

Anna Trökes: Yoga – Mehr Energie und Ruhe, ebenfalls bei Gräfe und Unzer erschienen im August 2010 zu einem Preis von 16,99 Euro inklusive CD.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.