Top 10 Haushaltstipps im Februar

Nach längerer Pause möchten wir Ihnen heute wieder zehn Haushaltstipps vorstellen, die die Arbeit in Küche, Badezimmer und in der restlichen Wohnung, sowie außerhalb erleichtern.

  • 1. Wenn Sie ab sofort die Seifenreste in einem Glas mit heißem Wasser auflösen, erhalten Sie ein fantastisches Feinwaschmittel, dass der Umwelt weniger schadet.
  • 2. Wussten Sie, dass Kerzen länger brennen, wenn Sie ein wenig Salz in das flüssige Wachs streuen? Das ist wahr! Probieren Sie es aus!
  • 3. Regenschirme halten tatsächlich länger, wenn man sie ab und an mit Haarspray besprüht. Besonders zu empfehlen bei günstigen Drogerie-Schirmen.
  • 4. Mit einem fünfminütigen Essigbad bekommen schreibschwache Filzstifte ihre Farbe zurück!
  • 5. Wussten Sie, dass Sie sich teure Putzmittel für Armaturen sparen können, wenn Sie sie ab sofort mit feuchtem Zeitungspapier abreiben? Das ist wahr!
  • 6. Gegen Kratzer in Ihren Möbeln brauchen Sie nicht länger teure Polituren zu kaufen. Polieren Sie die Oberflächen fortan mit einer halben Haselnuss!
  • 7. Wäsche mit Grauschleier wird wieder weiß, wenn Sie Eierschalen in einem gut verschlossenen Beutel in die Waschmaschine geben.
  • 8. Bei verstopften Abflüssen genügt meist schon ein Glas Cola, und schon ist die Bahn wieder frei!
  • 9. Auch Tapetenkleister können Sie in Zukunft selber herstellen und brauchen ihn nicht teuer kaufen. Hierfür vermengen Sie einfach etwas Roggenmehl unter ständigem Rühren mit kochendem Wasser.
  • 10. Kupfer lässt sich bestens mit einer halbierten Zwiebel blank putzen.
  • Welche genialen Haushaltstipps kennen Sie noch?

    Foto: Thinkstockphotos, iStock, 177357938, Chris_Elwell

    Schreiben Sie Ihre Meinung

    Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

    *

    Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.