Telefonbucheintrag löschen: So können Sie ihre Telefonnummer entfernen lassen

Um den Telefonbucheintrag löschen zu lassen, muss sich je nach Anbieter an verschiedene Stellen wenden, um die Telefonnummer aus dem Telefonbuch löschen zu können. Manchmal muss man persönlich vorstellig werden, oftmals reicht ein Anruf. Ein einfacher Klick im Internet genügt allerdings nicht, denn man muss sich sicher sein können, dass auch wirklich der Kunde oder Teilnehmer selbst die Löschung beantragt. Wenn man nicht mehr möchte, dass man von wildfremden Menschen angerufen wird, sich der Telefonanbieter, die privaten oder beruflichen Umstände geändert haben oder die Informationen einfach völlig veraltetet sind, ist es eine gute Idee, den Telefonbucheintrag entfernen zu lassen, selbst wenn damit ein bisschen Rennerei verbunden sein könnte.

Telefonbucheintrag löschen: So wirds gemacht!

1

Kein Eintrag

Wer sich von vornherein den Stress beim Telefonbucheintrag löschen sparen möchte, muss schon bei Vertragsabschluss die Option wählen, nicht im Telefonbuch zu erscheinen.

2

Telefonbucheintrag löschen: T-Kunden

Als Kunde der Telekom hat man mehrere Möglichkeiten: Eine ist die Anmeldung auf der Webseite von T-Home, auf der man den Eintrag verändern und auch die Veröffentlichung unterdrücken kann.

3

T-Punkt

Man kann auch persönlich den nächsten T-Punkt aufsuchen und die Löschung direkt beantragen.

4

Hotline

Über die Hotline 0800 33 01000 kann man ebenfalls den Telefonbucheintrag entfernen lassen, wie die Herausgeber des Telefonbuchs bei DeTeMedien verraten.

5

Online Telefonbuch und Printausgabe

Mit etwas Glück wird der Eintrag im Online-Telefonbuch in kurzer Zeit gelöscht – die Printausgabe wird erst im nächsten Jahr erneuert.

6

Andere Anbieter

Wenn der Telefonanschluss nicht bei der Telekom gebucht wurde, sondern bei einem anderen Anbieter, Vodafone, 02 oder Eplus beispielsweise, so muss man sich direkt an deren Servicestellen wenden.

7

Weiteres Vorgehen

Wenn der Eintrag erfolgreich gelöscht wurde, sollte man darauf achten, die Telefonnummer nicht eigenständig bei sozialen Netzwerken öffentlich zu machen und auch an die Unterdrückung der Rufnummer bei Personen oder Institutionen denken, die die Nummer nicht unbedingt brauchen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.