Tagesgeldkonto der DKB

Die Deutsche Kreditbank, kurz DKB bietet mit ihrem Konto DKB-Cash kein Tagesgeldkonto im eigentlichen Sinne, sondern ein kostenloses Girokonto, das durch eine Guthabenverzinsung von 3,80 Prozent per Anno beim Visa-Card-Konto und 0,5 Prozent beim Girokonto besticht. Mit diesem offensichtlichen Vorteil hat es einen ähnlichen Effekt wie ein Tagesgeldkonto und verfügt darüber hinaus noch über die regulären Girokonto-Funktionen. Der Dispo ist mit 7,9 Prozent ebenfalls recht günstig.

Das Girokonto, das mit den Zinsen eines Tagesgeldkontos aufwarten kann, kann einfach online eröffnet und per PostIdent Verfahren verifiziert werden. Zwei Wochen später erhält der neue Kunde sämtliche Unterlagen, sowie die ec- und Visa-Karten.

Das DKB-Cash ist als Internetkonto komplett online verfügbar. Inklusive der ungeliebten Kontoauszüge, die früher immer die Schubladen verstopften, können alle Geldgeschäft im Netz abgewickelt werden. Braucht der Kunde Bargeld, so kann er mit der Visa-Karte kostenlos an allen Geldautomaten abheben. Mit der hauseigenen ec(Maestro)-Karte ist dies nur an Automaten der DKB möglich, am Bankschalter leider gar nicht.

Die kostenlose Führung des Kontos online ist unabhängig vom Gehaltseingang oder einem Mindestguthaben. Daher ist das DKB-Cash auch für Freiberufler spannend, auch wenn sich dies auf bestimmte Berufsgruppen (Ärzte, Apotheker, Zahnärzte, Hausverwalter im Bundesgebiet und Notare, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Insolvenzverwalter und Steuerberater in Berlin und den neuen Bundesländern) beschränkt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.