Symptome bei Bauchspeicheldrüsenkrebs und Überlebenschancen

Symptome bei Bauchspeicheldrüsenkrebs

Sobald bei einem Patienten dann stärkere Symptome auftreten, wie Oberbauchschmerzen, die auch in den Rücken ausstrahlen können oder eine beginnende Gelbsucht ist es meistens eine stärker fortgeschrittene Krebserkrankung.
Das heißt, dass bei ca. der Hälfte dieser Patienten sich bereits Metastasen gebildet haben.

Einige Symptome des  Bauchspeicheldrüsenkrebses äußern sich durch Appetitlosigkeit, sowie auch durch eine Gewichtsabnahme.
Längerer Durchfall oder ständiger Juckreiz können auch Symptome dieser Krebsart sein. Selbst ein plötzlicher  Leistungsabfall darf nicht ignoriert werden.

Überlebenschancen bei Bauchspeicheldrüsenkrebs

Bauchspeicheldrüsenkrebs ist eine seltene Krebserkrankung. Trotzdem ist die Sterblichkeitsrate sehr hoch.

Entscheidend für die Überlebenschancen bei Bauchspeicheldrüsenkrebs ist es, den Tumor rechtzeitig zu erkennen,  bevor sich die Krankheit im ganzen Bauchraum ausbreitet. Wenn sich das Krebswachstum also nur auf die Bauchspeicheldrüse begrenzt, ist die Überlebenschance deutlich höher.
Nur 4 Prozent der Personen, die 5 Jahre und länger leben, haben nach der Diagnose eine Überlebenschance bei Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Die Überlebenschancen bei Bauchspeicheldrüsenkrebs sind nicht sehr hoch, da die Symptome in den meisten Fällen zu spät erkannt werden.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.