Suppenrezepte zum Abnehmen

Die besten Suppen für die kalte Jahreszeit

Gerade im Winter sind sie die ideale Mahlzeit: Suppen wärmen, machen satt und sind zudem noch richtig gut für die Figur. Denn: Basis ist meist eine kalorienarme Gemüsebrühe. Wir verraten unsere drei Top-Hits für den Suppenkessel…

Winterliche Gemüsesuppe

Sie ist der leckere Klassiker unter den Suppen und dabei total kalorienarm. Also greifen Sie hier ruhig kräftig zu.

Zutaten:

1 großes Suppengrün (ansonsten 2 kleine)
1 Kohlrabi
1 Zwiebel
1 Gelbe Zucchini
1 Bund Schnittlauch
1 Liter Gemüsebrühe aus dem Reformhaus
Muskat
Salz & Pfeffer

Schnelle Zubereitung:

Schneiden Sie das Gemüse in mundgerechte Stücke. Die Zwiebel dünsten Sie als erstes in etwas Olivenöl aus und geben erst dann das restliche Gemüse hinzu. Braten Sie alles kurz und leicht gebräunt an und löschen Sie es anschließend mit der Gemüsebrühe ab. Lassen Sie alles für etwa 15 Minuten köcheln. Die Gewürze und der Schnittlauch geben Sie am besten kurz vor dem Servieren hinzu. Guten Appetit!

Lachs-Cremesuppe

Das im Lachs enthaltene Eiweiß erhöht unsere Fettverbrennung. Der Grund: Lachs liefert Tyrosin, das unser Körper zu den Schlankmach-Hormonen Dopamin und Noradrenalin umbaut! Da darf es dann auch mal eine Cremesuppe sein!

Zutaten:

1 Blumenkohl
300 g Brokkoli
1 Zwiebel
1 Liter Gemüsebrühe
250 ml Sahne (7 %)
100 g Lachs
Salz & Pfeffer

Schnelle Zubereitung:

Beginnen Sie auch hier damit, das Gemüse zu zerteilen und anzudünsten. Anschließend mit Brühe ablöschen und zusammen mit der fettreduzierten Sahne für etwa eine Viertelstunde köcheln lassen. Schneiden Sie in der Zeit den Lachs in dünne Streifen. Nun pürieren Sie die Suppe, schmecken sie mit den Gewürzen ab und garnieren sie zum Schluss mit den frisch geschnittenen Lachsstreifen. Guten Appetit!

Kartoffelsuppe mit Äpfeln

Diese Kombination aus Kartoffeln und Äpfeln hält uns besonders lange satt, macht warm und regt zudem unsere Verdauung an. Also auch hier gerne mal zugreifen!

Zutaten:

400 g Kartoffeln
300 g Suppengrün
1 Zwiebel
1,2 Liter Gemüsebrühe
80 g Speck
1 Apfel
Muskat
Salz & Pfeffer

Schnelle Zubereitung:

Zerkleinern Sie das Gemüse und die Zwiebeln und braten Sie alles bis auf die Kartoffeln in einem großen Topf und etwas Öl an. Geben Sie anschließend die Kartoffeln dazu, und löschen Sie das Gemüse mit der Brühe ab. Das Ganze lassen Sie für 20 Minuten ohne Deckel köcheln! Der Speck und der Apfel werden nun gewürfelt. Nachdem Sie die Suppe püriert haben geben Sie den angebratenen Speck zusammen mit den Apfelstückchen zur Suppe hinzu. Guten Appetit!

Für weitere Suppenrezepte klicken Sie hier!

Foto: Thinkstockphotos, 479625612, iStock, Aneta_Gu

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.