Spot on Denmark: Sebastian Lind ‚I will follow‘

Der junge Däne Sebastian Lind ist zwar erst seit 2010 so wirklich als aktiver, tourender Musiker unterwegs, dafür klingt er schon, als wäre er seit 10 Jahren als Frickler dabei, denn anstatt sich einfach nur mit Klampfe das Leid von der Seele zu singen, hat Herr Lind sich auch noch ein paar Loop Geräte zugelegt, mit denen er herum experimentiert.

Sebastian Lind: I will follow

Interessanterweise wurde sein Debüt 2010 über ein riesiges Label (Universal) produziert und vertrieben, sein zweites (Mini)Album „I will follow“ nahm er jedoch in die eigenen Hände und spielte alles selbst ein, produzierte und heimste damit positive Kritiken ein, zu Recht.

[youtube VFEg-BLcC_Y]

Wir folgen dem dänischen Talent gerne

Hier in Deutschland hat mit Sony immer noch ein großes Label seine Hände im Spiel, aber das sollte nicht davon abhalten, Sebastian in der intimen Atmosphäre seiner Musik kennen zu lernen. Denn wie er mit seiner markanten Stimme und sehr dezenten Soundschichten seine melancholische Weltsicht präsentiert, ist schon sehr einnehmend und überzeugt nicht zuletzt durch die kleinen technischen Spielereien, mit denen er seine Songs um das kleine Extra aufhübscht, dass sie von der Masse abhebt und interessant gestaltet.

Das bringt außerdem viel Gefühl in das Album, das teilweise mit wenigen Mitteln so beeindruckend und bedeutungsvoll klingt, als hätte man ein riesiges Orchester vor sich, das griechische Epen vorträgt, gleichzeitig haben die Songs eine Dynamik, die das sonst arg zahme Songwriter Genre teilweise sogar auf die Tanzfläche projizieren könnten.

Wer noch nach dem richtigen Soundtrack sucht, um rührende Mixtapes zu veredeln, Sebastian Lind sollte da nicht fehlen.

[youtube n__96Hqg94Y]

2 Meinungen

  1. Ich kannte Sebastian Lind bisher noch gar nicht – danke für diese „Entdeckung“, der Junge ist top. 🙂

  2. Ich habe ihn auf dem Konzert von Marit Larsen in Hamburg als Supportact gesehen und für ganz gut befunden. Hab‘ mir dann seine Songs nochmal zuhause angehört und mich verliebt. Ist genial. Ein unglaubliche netter, kleiner, süßer Songwriter mit hohem Potenzial.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.