Sony Ericsson Jalou – Designerhandy mit einzigartigem Stil

Über das Sony Ericcson Jalou wurde viel spekuliert, jetzt wurde es vorgestellt und das Ergebnis ist erstaunlich: Das Designerhandy ist nicht nur zum telefonieren da, sondern auch als Ersatz für den Taschenspiegel. Mit nur einem Druck auf einen Knopf kann man sein mit dem seinem Handy auch unterwegs sein Styling checken.

Das Sony Ericsson Jalou überzeugt durch seine Optik

Es ist offensichtlich: Bei der Entwicklung des Jalou stand das Design im Vordergrund und dieses Vorhaben ist auf ganzer Linie gelungen. Edel und trendy präsentiert es sich: Durch prägnant geformte Kanten wird dem kleinen Klapphandy der Anschein eines Diamanten gegeben. Als besonders flaches Gerät mit einer Größe von 7,3 Zentimetern und einem Display von zwei Zoll passt das Jalou hervorragend in jedes Portemonnaie.

Doch bei allen optischen Vorzügen muss man Sony Ericcsons neuester Errungenschaft nicht auf technische Errungenschaften verzichten. Denn trotz des Schwerpunkts im Design bietet das Jalou auch die Funktionen, die man von einem modernen und modischen Handy erwartet: Eine 3,2 Megapixel Kamera, Internetverbindung mit HSPA, ein Mediaplayer und der Schrittzähler „Walk Mate“ führen zur perfekten Verbindung von Technik und Optik. Nicht gerade ein Smartphone, aber immerhin.

Stil und Design in Verbindung mit Technik

Das Jalou ist als Designerhandy ein echtes Lifestyle Produkt und somit ein wahrer Hingucker, der vielleicht sogar einen neuen Trend auslösen könnte. Möchte man ein Sony Ericsson Jalou sein Eigen nennen, so muss man sich noch bis zum vierten Quartal 2009 gedulden. Doch dann wird das flache Klapphandy in den beiden Trendfarben Onyx Black und Deep Amethyst für etwa 229 Euro erhältlich sein.

Zum Anbieter hier entlang.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.