Sommertrend 2006: French Nails für die Füße

Letztes Jahr im März war ich mit zwei Freundinnen für fünf
Tage in London. Es war kalt und häufig regnerisch, aber den Londoner
Trendsetterinnen war das herzlich schnurz. Überall tauchten Frauen in
Flip-Flops auf. Bei der ersten dachte ich: Ach, die hat was im Auto vergessen.
Bei der zweiten (die war so dünn): armes Ding, obachlos? Bei der Dritten: die
sind doch total bescheuert, diese überspannten Briten. Was wirklich angesagt
war, offenbarte sich mir in einem Café, als eine Barfüßige am Nebentisch Platz
nahm, ihre Tods-Tasche unter der Tisch schob und die Beine überschlug: Es ging gar
nicht um die Flip-Flops selbst, es waren die Zehennägel. Die Beauty vom
Nebentisch präsentierte stolz ihre dekadenten, french manikürten Fußnägel!

Und jetzt stolpere ich im Fitnesscenter Richtung Umkleide und entdecke ein
Werbeplakat des angeschlossenen Kosmetiktempels: Österliches Sonderangebot für
French lackierte Fußnägel! Gut, der Trend ist also mit einem Jahr Verspätung
angekommen und macht in diesem Sommer sicher mehr her als der herkömmliche Lack
an den Füßen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.