Sofortmaßnahmen: So helfen Sie Ihrem Glück auf die Sprünge

Sofortmaßnahmen: So helfen Sie Ihrem Glück auf die Sprünge

Alljährlich erstellt die Columbia Universität von New York einen neuen Weltglücksbericht, anhand dessen sich ablesen lässt, wo die glücklichsten Menschen der Welt leben. Die erfreuliche Nachricht ist, dass die Deutschen dem aktuellen Bericht zufolge nicht bloß zu den glücklichsten Menschen gehören, sondern allem Anschein nach auch von Jahr zu Jahr immer glücklicher werden. Immerhin konnte sich Deutschland im Vergleich zum Vorjahr um gleich 10 Plätze auf den nunmehr 16. Rang von insgesamt 160 Ländern verbessern. Wie das erstplatzierte Land Dänemark beweist, geht es aber noch glücklicher.

Andere glücklich machen, macht glücklich

Es bedarf keiner Studien oder wissenschaftlichen Untersuchungen, um zu wissen, dass es glücklich macht, andere Menschen glücklich zu machen. Immerhin besagt schon ein bekanntes Sprichwort, dass Glück das Einzige ist, das sich vermehrt, wenn es geteilt wird. Wobei direkt zu betonen ist, dass man seine Mitmenschen nicht unbedingt mit Glück überhäufen muss, um sich selber glücklicher zu fühlen. Zumeist reichen schon kleine Gesten. So können Sie zum Beispiel einfach einem Fremden bei der Parkplatzsuche oder beim Anstellen an der Kasse im Supermarkt den Vortritt lassen. Zudem können Sie die betreffende Person herzlich anlächeln, um zum Dank ein Lächeln zurückzubekommen. Obgleich an dieser Stelle nun doch auf die Wissenschaft verwiesen werden darf, die besagt, dass das Lächeln für sich schon glücklicher macht. Ein weiterer Tipp ist, jetzt auf der Stelle einen geliebten Menschen, wie zum Beispiel die Mutter oder einen guten Freund, anzurufen.

Gesunder Egoismus, der die Welt für alle zu einem glücklicheren Ort macht

Leider ist nicht bloß ein Lächeln, sondern auch schlechte Laune ansteckend. Entsprechend dazu würden Sie Ihrem Umfeld einen echten Gefallen tun, wenn Sie sich einfach ein wenig mehr Zeit für Ihr persönliches Glück nehmen würden. Ein oft unterschätzter Tipp oder Ratschlag sind dabei kurze Spaziergänge an der frischen Luft, bei denen Sie Sonne tanken können, wodurch es zu einer vermehrten Ausschüttung des sogenannten Glückshormons Serotonin kommt. Außerdem empfiehlt es sich, kleinere Arbeiten am Haus oder im Garten in Angriff zu nehmen, deren Ergebnisse direkt zu sehen sind. Das wird Sie völlig zu Recht mit Stolz erfüllen. Und sei es bloß das Putzen der Fenster oder das Mähen des Rasens, um nur zwei Beispiele zu nennen.

Werden Sie sich Ihres Glückes bewusst!

Die meisten Menschen sind in Wahrheit viel glücklicher, als es ihnen auch nur im Ansatz bewusst ist. Damit Sie nicht (mehr) zu diesen Menschen gehören, sollten Sie sich ab und an eine Liste mit allen großen und kleinen Dingen erstellen, für die Sie dankbar sind.


Bildquelle: Thinkstock, 185575494, iStock, MR & PR

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.