So können Sie den Facebook Ticker ausblenden

Facebook hat in den letzten Monaten viel an seiner Plattform geschraubt. Nicht immer stießen die Änderungen auf Nächstenliebe. Zuerst hat sich Facebook mit der neuen Sidebar nicht viele Freunde gemacht und der Live Ticker war für viele Nutzer ebenfalls kein geliebtes Objekt innerhalb der Seite. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Facebook Ticker ausblenden können. Leider funktionieren diese Tipps nur in den Browsern Chrome und Firefox.

Facebook Ticker ausblenden: Was wird benötigt?

  • AdBlock
  • Greasemonkey
  • Firefox, Chrome oder Opera

 

Facebook Ticker ausblenden: So wird's gemacht!

1

Facebook Ticker mit AdBlock Plus ausblenden

Verwenden Sie in Ihrem Browser das Plugin AdBlock Plus können Sie mit Hilfe einer eigenen Filtereinstellung den Live Ticker deaktivieren. Um das zu tun gehen Sie in die Filtereinstellungen bei AdBlock Plus. Dort wählen Sie die Einstellung „Eigene Filter“. Dort wählen Sie die Option „Filter hinzufügen“. Zunächst fügen Sie in die Filtereinstellung den Code apps.facebook.com##DIV[class=“homeFixedTicker“] hinzu. Im Anschluss gehen Sie ein zweites Mal auf „Filter hinzufügen“ und kopieren die Codezeile apps.facebook.com##DIV[class=“fixedAux“]. Starten Sie Ihren Browser neu. Jetzt sollte der Facebook Ticker verschwunden sein.

2

Facebook Ticker mit Greasemonkey ausblenden

Eine weitere Möglichkeit mit der Sie den Facebook Ticker ausblenden können ist über Greasemonkey. Ein passendes Script für die Deaktivierung des Facebook Tickers finden Sie bei Userscripts. Klicken Sie auf „Install“. Im Anschluss werden Sie aufgefordert die Installation zu bestätigen. Starten Sie jetzt den Browser neu und schon können Sie den Facebook Ticker ausblenden. Der Vorteil bei der Greasemonkey-Variante gegenüber der mit AdBlock Plus: Bei AdBlock Plus wird lediglich ein lehrer Ticker dargestellt, den Sie dann noch per Drag and Drop manuell zuschieben müssen, während das Greasemonkeyscript den Ticker gleich komplett ausblendet.

3

Facebook Ticker in Opera ausblenden

Auch der Opera Browser lässt seitenspezifische Einstellungen zu und erlaubt es damit, den Facebook Ticker auszublenden. Dazu benötigen Sie lediglich das bereits erwähnte Greasemonkey Script. Legen Sie es in einem Ordner Ihrer Wahl ab. Öffnen Sie jetzt Opera und gehen Sie auf die Internetseite von Facebook. Klicken Sie jetzt mit der rechten Maustaste auf die Internetseite und wählen Sie „Seitenspezifische Einstellungen“. Gehen Sie jetzt auf „Skripte“ und wählen Sie unter „User-JavaScript-Verzeichnis“ den Ordner aus, in dem Ihr Greasemonkeyscipt liegt. Klicken Sie auf „OK“ und starten Sie jetzt den Browser neu. Facebook sollte jetzt von dem Liveticker befreit sein.

4

Facebook Ticker durch Plugin deaktivieren

Neben der Möglichkeit über die Plugins Greasemonkey oder AdBlock Plus zu gehen bieten einzelne Programmierer für Firefox und Chrome auch separate Plugins an, die extra für die Ausblendung des News Tickers gedacht sind. Sie finden das Plugin für Firefox hier und für Chrome kommen Sie hier zum Download.

Tipps und Hinweise

  • Eine offizielle Möglichkeit, den Ticker auszublenden, ist seitens Facebook nicht vorhanden
Schwierigkeitsgrad:  

Eine Meinung

  1. zur Lösung „AdBlock Plus“: die Klassen homeFixedTicker und fixedAux sind auf meiner Facebook-Seite nicht vorhanden. (Stand: 4. Februar, gültig bis zur nächsten CSS-Änderung) Ich habe einfach den kompletten rechten Rand ausgeblendet, da er nur noch Pokes und Apps anzeigt, die ich persönlich sowieso kategorisch ignoriere, bzw. weitestgehend blockiere. Dazu folgende Filtereinstellung:facebook.com##DIV.rightColumnWrapperfacebook.com##DIV#pagelet_ego_paneDamit werden sämtliche Benachrichtigungen und Hinweise am rechten Rand ausgeblendet. Wer davon noch einige benötigt, muss für sich eine andere Filtereinstellung vornehmen, die zu seinen Vorstellungen passt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.