So kann man Nespresso Kapseln günstig nachfüllen

Nespresso hat den Markt der Kapsel-Kaffee-Maschinen revolutioniert. Durch ein ausgeklügeltes Marketing-Konzept, gepaart mit den richtigen und notwendigen Lifestyle-Elementen wurde eine Marke geschaffen, die äußerst erfolgreich ist. Die benötigten Kapseln selbst sind nur online, in der Regel direkt über Nespresso,  oder in den angeschlossenen Lifestyle-Boutiquen zu bekommen. Gerade aber die Etablierung eines solchen geschlossenen Kreislaufsystems führt dazu, dass die Konsumenten nach kostengünstigeren Wegen des Kaffeegenusses suchen.

Nespresso Kapseln nachfüllen – Für Einsteiger

Die Nespresso Automaten-Systeme funktionieren nur, wenn orginal Nespresso Kapseln vorhanden sind. Günstigere Nachbau-Angebote oder Systeme, um Nespresso Kapseln nachfüllen zu können, sind bisher nicht auf dem Markt. Bei der Konkurrenz, wie z.B. Senseo, sind aber genau diese Methoden, günstig Kaffee nachzufüllen, äußerst beliebt. Was also tun, wenn die Kapseln zur Neige gehen, oder wenn man die nicht unerheblichen Kosten sparen möchte? In unserem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie günstig Nespresso Kapseln nachfüllen können.

Nespresso Kapseln nachfüllen: Was wird benötigt?

  • Alufolie
  • scharfes Messer
  • etwas Geschick

 

Nespresso Kapseln nachfüllen: So wirds gemacht!

1

Gebrauchte Kapsel öffnen und alten Kaffee entfernen

Zum Befüllen einer gebrauchten Kapsel müssen Sie zunächst vorsichtig den Aluminiumdeckel der alten Kapsel entfernen. Schütten Sie dann den alten Kaffeeinhalt weg und spülen Sie die Kapsel mit warmem Wasser gründlich durch. Danach bitte sehr sorgfältig trocken wischen. Am Besten einen Tag an der Luft austrocknen lassen, bevor der neue Kaffee eingefüllt wird.

2

Bodenlöcher verschließen und Kaffee einfüllen

Vor dem Einfüllen des neuen Kaffees müssen die im Boden befindlichen Löcher vom Inneren der Kapsel wieder nach außen gedrückt werden. Nutzen Sie dafür den Messerrücken und drücken Sie diesen vorsichtig in das Innere der Kapsel. Dadurch werden die 3 Löcher im Boden wieder verschlossen. Füllen Sie nun vorsichtig den Kaffee in die Kapsel ein. Je besser der Kaffee ist, den Sie einfüllen, umso besser sollte sich das Geschmackserlebnis darstellen. Die Verwendung von gutem Espresso-Kaffee sollte hier ein Muss sein. Bitte achten Sie auch darauf, die Kapsel nur zu etwa 3/4 mit Espresso zu befüllen.

3

Kapsel wiederverschließen

Nachdem Sie die Kapsel mit Espresso gefüllt haben, muss die Kapsel wieder möglichst luftdicht verschlossen werden. Nehmen Sie dazu ein kleines Stück Alufolie und legen Sie dieses wie einen Deckel auf die Kapsel. Schlagen Sie die überstehende Alufolie um und umschließen Sie damit den Rand der Kapsel. Durch die Form der Kapsel kann die Alufolie sehr schön straff als Deckel auf der Kapsel befestigt werden. Sollte Alufolie dennoch überstehen, so entfernen Sie diese Reste einfach mit dem scharfen Messer. Fertig! Jetzt einfach ganz normal in die Maschine einlegen und Kaffee genießen.

Tipps und Hinweise

  • Bitte beachten Sie, dass die Haltbarkeit der nachgebauten Kapseln geringer ist, als die der Orginalkapseln. Eine mehrmonatige Lagerung ist daher nicht zu empfehlen.
Schwierigkeitsgrad:  

Eine Meinung

  1. Ist doch quatsch….. einerseits eine nespresso maschine kaufen und dann kapseln selber befüllen um geld zu sparen…dann doch besser eine andere maschine kaufen

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.